+++ Eilmeldung +++

Patientin war zuvor nach China gereist

Verdacht auf Coronavirus in Deutschland: Frau auf Isolierstation - Untersuchungsergebnisse liegen vor 

Verdacht auf Coronavirus in Deutschland: Frau auf Isolierstation - Untersuchungsergebnisse liegen vor 

Polizei, Feuerwehr und BRK im Einsatz

Bei Bad Aibling von Zug erfasst: Person schwerverletzt in Klinik

  • schließen
  • Felix Graf
    Felix Graf
    schließen

Bad Aibling - Am Mittwoch, 4. Dezember, kam es am späten Nachmittag, gegen 17.00 Uhr, zu einem Rettungseinsatz. Ein Mann war von einem Zug erfasst worden.

Update, 5. Dezember, 8.10 Uhr - Polizei geht von einem Unfall aus

Wie ein Sprecher der Bundespolizei Rosenheim auf Nachfrage von mangfall24.de berichtet, hielt sich die Person, die von dem Zug erfasst wurde, zum Unfalleitpunkt zu Nah an den Gleisen auf. Zu den Gründen ist noch nichts Näheres bekannt, da die Person schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert wurde. Man gehe aber nach wie vor von einem Unfall aus. Auch zum gesundheitlichen Zustand gebe es keine neuen Informationen. 

Update, 19.05 Uhr: Person schwerverletzt im Krankenhaus

Die Bundespolizei Rosenheim bestätigte gegenüber mangfall24.de den Einsatz. Grund war eine Person, die von einem Zug erfasst worden war. Der Mann wurde schwerverletzt ins Krankenhaus nach Rosenheim gebracht. Die circa 150 Fahrgäste des betroffenen Zuges kamen wohl mit einem Schrecken davon. Neben mehreren Streifen der Polizei und des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) waren die Feuerwehren aus Kolbermoor und Bad Aibling sowie ein Notfallmanager der Bahn im Einsatz. Nach aktuellem Ermittlungsstand wird von einem Unfall ausgegangen.

Update, 18.30: Zug setzt Fahrt fort

Informationen vor Ort zufolge hat der Zug seine Fahrt nun fortgesetzt. Der Einsatz ist beendet worden.

Update, 18.10 Uhr: Diese Züge fallen aus

Laut Meridian sind folgende Züge von der Rettungsaktion betroffen:  

  • M 79536 Rosenheim (16:40) - Holzkirchen (17:24) Teilausfall zwischen : Bad Aibling (Kurpark) und Holzkirchen
  • M 79538 Rosenheim (17:03) - München Hbf (18:19) Teilausfall zwischen : Rosenheim und Bad Aibling
  • M 79539 Holzkirchen (16:35) - Rosenheim (17:23) Teilausfall zwischen : Bad Aibling und Rosenheim
  • M 79543 Holzkirchen (17:35) - Rosenheim (18:23) Ausfall zwischen Holzkirchen und Rosenheim Für diesen Zug ist kein Busnotverkehr eingerichtet.
  • M 79540 Rosenheim (17:40) - Holzkirchen (18:24) Teilausfall zwischen : Rosenheim und Bad Aibling
  • M 79541 München Hbf (16:38) - Rosenheim (17:51) Teilausfall zwischen : Bad Aibling und Rosenheim
  • M 79542 Rosenheim (18:03) - München Hbf (19:20) Ausfall zwischen Rosenheim und München Hbf
  • M 79627 München Hbf (19:46) - Holzkirchen (20:17) Ausfall zwischen München Hbf. und Rosenheim

Update, 18.00 Uhr: Zugstrecke gesperrt

Aufgrund des Einsatzes ist die Strecke zwischen Rosenheim und Bad Aibling zur Zeit gesperrt. Es kommt zu Verspätungen sowie zu Teilausfällen. Laut meridian.de ist ein Busnotverkehr zwischen Rosenheim und Bad Aibling eingerichtet worden.

Erstmeldung, 4. Dezember, 17.40 Uhr

Pressemeldung im Wortlaut:

Im Bereich der Bahnstrecke Holzkirchen-Rosenheim, auf Höhe Bad Aibling, läuft derzeit ein größerer Rettungs- und Sucheinsatz.

Die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und BRK sind bereits vor Ort. Ebenso ist in Kürze ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT