Einsatz nahe Bad Aibling

Schrecksekunde auf der A8: Familienauto fängt Feuer

Bad Aibling/A8 - Am Montagmorgen ist ein Auto auf einem Parkplatz an der Autobahn plötzlich in Brand geraten. Das Eingreifen des jungen Familienvaters verhinderte Schlimmeres.

Am 21. Mai etwa 7.50 Uhr endete der geplante Pfingstausflug einer Familie am Park&Ride-Parkplatz der Autobahn Bad Aibling, da ihr Auto im Motorraum plötzlich Feuer fing. Durch das Eingreifen des jungen Familienvaters konnte der Brand selbständig gelöscht werden.

Alle Personen blieben unverletzt. Lediglich am Fahrzeug entstand Sachschaden. Die freiwilligen Feuerwehren Pullach sowie Willing befanden sich zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei Bad Aibling im Einsatz.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser