Zwischen Bad Aibling und Rohrdorf 

Vier Unfälle auf der A8 - Auto mit Gastank brennt komplett aus

+

Bad Aibling/Rohrdorf - Arbeitsreicher Dienstagvormittag für die Verkehrspolizei Rosenheim. Erst kam es zwischen Bad Aibling und Irschenberg zu vier Unfällen. Gegen 11 Uhr fing ein Auto mit Erdgastank Feuer.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Insgesamt vier Unfälle ereigneten sich am Dienstag zwischen 8.30 Uhr und 10.30 Uhr auf der A8 zwischen Bad Aibling und Irschenberg. Die Fahrbahn musste aufgrund auslaufender Betriebsstoffe und nicht mehr fahrbereiter Fahrzeuge teilweise gesperrt werden. Bei einem dieser Unfälle wurde eine Person leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 90.000 Euro. Eine weitere Auswirkung dieser Unfälle war ein langer Rückstau von etwa acht Kilometer.

Im weiteren Verlauf, gegen 11 Uhr, fing ein Auto mit Erdgastank zwischen der Anschlussstelle Rohrdorf und der Tank- und Rastanlage Samerberg Süd, Feuer. Zur Löschung des Fahrzeugbrandes musste die Fahrbahn in Fahrtrichtung Salzburg für etwa 45 Minuten komplett gesperrt werden. Bei diesem Brand wurde keine Personen verletzt. Neben dem Sachschaden an dem Auto, welcher komplett ausbrannte, wurde auch Fahrbahn beschädigt. Die Schadenshöhe wird insgesamt auf 15.000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Kommentare