Aus dem Bad Aiblinger Bauausschuss 

Sichtbetonwand am Maximiliansplatz 5 sorgt erneut für Diskussionen

  • schließen

Bad Aibling - Dis Diskussion über die 25 Meter lange Sichtbetonwand geht weiter. Kritik gab und gibt es weiterhin über mehrere Punkte. Im Bad Aiblinger Bauausschuss wurde diese thematisiert:

Die 25 Meter lange Sichtschutzmauer am Maximiliansplatz 5 sorgte erneut für Kritik. Im Bad Aiblinger Bauausschuss wurde darüber diskutiert.

Wie die OVB-Heimatzeitungen berichten, dürfe die Grünfläche in diesem Mischgebiet nicht durch Gartenmauern begrenzt sein. Doch der Bauherr sei der Meinung, dass die Wohnungen im Erdgeschoss durch den Anlieferverkehr zum benachbarten Gewerbe zu sehr belastet werde. Das reduziere die Aufenthaltsqualität auf den Terrassen deutlich. Daher sei die Mauer sinnvoll.

Zur Kritik an der Begrünung der Mauer, sei ein Nachweis einer Landschaftsarchitektin angesprochen worden, der belege, dass dies erfolgreich sein kann, wie die OVB-Heimatzeitungen schreiben.

Der Tekturantrag zur Sichtbetonwand sei in dieser Sitzung des Bauausschusses abgelehnt worden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in der gedruckten OVB-Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT