Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusammenstoß - nur leicht verletzt

Rosenheim - Am Montagnachmittag ereignete sich auf der B15 auf Höhe der Abzweigung nach Langenpfunzen ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine 44-jährige Rosenheimerin übersah beim Abbiegen nach Westerndorf St. Peter mit ihrem Peugeot einen von links kommenden, 28-jährigen Rosenheimer Motorradfahrer. Trotz einer Vollbremsung konnte dieser einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Wie durch ein Wunder wurde der Rosenheimer, der keinen Lederkombi trug, nur leicht verletzt. Der junge Mann wurde ins Klinikum Rosenheim gebracht. Sein Motorrad wurde nach dem Zusammenstoß  20 Meter ins angrenzende Feld geschleudert und völlig zerstört.

Die 44-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall einen Schock.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare