Wendelstein: Westabfahrt ab Samstag offen

+

Bayrischzell/Brannenburg - Trotz glatter Straßen und Eiseskälte hat der Schnee auch seine guten Seiten. Eine davon ist das Skifahren. Ab Samstag wird bereits der Skibetrieb auf der Westabfahrt des Wendelstein aufgenommen.

Aufgrund der ergiebigen Schneefälle in den letzten Tagen kann am Wendelstein voraussichtlich bereits ab kommendem Samstag, 18. Dezember der Skibetrieb auf der Westabfahrt zur Seilbahn-Talstation in Osterhofen-Bayrischzell eröffnet werden. Eine familienfreudliche Gelegenheit, um das Naturschnee-Skigebiet Wendelstein zu testen und dem Christkind auf rund 1.800 Metern ein Stück näher zu sein, gibt es am darauffolgenden Sonntag, 19. Dezember: Quasi als vorzeitiges Weihnachtszuckerl fahren Kinder bis 16 Jahre an diesem Tag gratis mit der Wendelstein-Seilbahn in Bayrischzell. Einzige Bedingung: Mindestens ein zahlender Elternteil begleitet sie. Die Wendelsteinbahn beteiligt sich damit an einer Aktion des Verbands Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte e.V. (VDS). Familien soll ein Skiausflug ermöglicht werden, der die Haushaltskasse schont und den Skinachwuchs fördert. Die Zahnradbahn in Brannenburg nimmt nach Abschluss der Revisionsarbeiten erst am 22. Dezember wieder ihren Fahrbetrieb auf. Täglich aktuelle Betriebs- und Wetter-Infos unter www.wendelsteinbahn.de und in unserem Ski-Special.


Wendelsteinbahn GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare