Bandcontest-Gewinner mit Musikerseele

Konzert
+
Die Band "next to nine44" freuen sich auf's Konzert in Staudham

Wasserburg/Landkreis: Beim „Simply the best“ Bandcontest 2013 haben sie sich einen ersten Platz erspielt. Jetzt geben „next to nine44“ ein Konzert in Staudham nahe Wasserburg.

Der Bandname entstand während des ganz normalen Probenalltags. Der Probenraum der Band liegt in unmittelbarer Nähe zur Bahnlinie „944“.


Seitdem nennen sich die sechs Musiker aus der Region „next to nine44“.

Begonnen haben sie in dieser Formation offiziell im August 2011.


Bereits vorher musizierten die Geschwister Stefanie Dobmeier und Sebastian Henke mehrere Jahre zusammen. Stück für Stück kamen die anderen Bandmitglieder hinzu.

Junge Erfolgsgeschichte

Der erste gemeinsame Auftritt von „next to nine44“ war im Jahr 2012, ein Jahr später folgte der 1. Platz beim Bandcontest „Simply the best“ (Contest der Musikinitiative Rosenheim).

„Fachjury und Publikum waren begeistert“, erinnert sich Stefanie rückblickend. „Die Leidenschaft zur Musik arbeitet am Erfolg mit“ sind sich alle Bandmitglieder sicher.

CD und aktuelles Konzert

Gerade eben kam die erste CD heraus. Hier unterstützt der Band-Mitbegründer Sebastian Henke die Gruppe noch am Schlagzeug. Unter dem Motto „this is our life“ kann sich jeder die gelungene Musik von „Next to nine44“ nach Hause holen.

Die Rockmusik, bestehend aus vielen Eigenkompositionen, ist aber auch live zu hören.

Am Samstag, den 28. Dezember 2013 spielt „Next to nine44“ in der LandWirtschaft in Staudham nahe Wasserburg.

Das Programm im großen Saal verspricht einen gelungenen Abend: Zwei Vorbands bringen das Publikum schon mal in perfekte Laune, bevor dann „Next to nine44“ selbst auf die Bühne kommen. Eigens für das Konzert werden Lea Klotz und Tanja Fieber von der SingsCool Griesstätt die Gruppe als Background-Sängerinnen unterstützen, damit der Sound perfekt klingt.

„Wir werden unseren Spaß an der Musik an unsere Zuschauer weitergeben“, heißt es von den Musikern einstimmig. Bereits bei den Proben war die Freude an der Rockmusik und jedem einzelnen Instrument zu spüren.

Die aktuelle Besetzung der Band „next to nine44“ vertritt weite Teile der Region: Stefanie Dobmeier aus Unterreit, Josef Huber aus Steinhöring, Andreas Ott aus Rott, Adrian Holzapfel aus Kirchdorf, Benedikt Häusler aus Rott und Markus Grösslhuber aus Gars.

Bandcontest-Gewinner geben Konzert Fotos

Band Konzert
Die Band freut sich auf viele Zuschauer © Mittermair
Bandplakat
Die Spannung steigt! © Mittermair
Konzert Bandprobe
Die Eigenkompositionen haben Ohrwurm-Charakter © Mittermair
Konzertprobe
 © Mittermair
Konzert Bandprobe
Die Kamera ist vergessen - sobald der Song losgeht © Mittermair
Bandprobe Konzert
Jedes Bandmitglied fühlt sich wohl in der Gruppe © Mittermair
Konzertprobe
Perfekter Sound und Leidenschaft schon bei den Proben © Mittermair
Konzert Bandprobe
Eingespielt obwohl erst seit 2011 aktiv: Die Band Next to Nine44 © Mittermair
Konzert Bandprobe
Next to Nine44 © Mittermair
Konzert
Rockmusik auch mit Trompete und Posaune möglich! © Mittermair
Bandprobe
Bandprobe vor dem Konzert © Mittermair
Bandprobe Konzert
Band "Next to Nine44" © Mittermair
Konzert
Bandprobe von "Next to Nine44" © Mittermair
Bandprobe Konzert
Bandprobe vor dem Konzert! © Mittermair
Konzert Bandprobe
Band "Next to Nine44" © Mittermair
Konzertprobe
Im Probenraum tauchen alle in eine spezielle Welt © Mittermair
Konzertprobe
Benedikt Häusler aus Rott gehört mit seiner Posaune zum festen Bestandteil der Lieder © Mittermair
Konzertprobe
Next to Nine44 © Mittermair
Konzertprobe
Stefanie Dobmeier gibt der Band sowohl Stimme als auch Klang © Mittermair
Konzertprobe Band
Josef Huber an der Trompete © Mittermair
Bandprobe Konzert
Volle Konzentration und zugleich viel Spaß © Mittermair
Band Konzertprobe
Jedes Instrument hat seinen Platz bei den Songs © Mittermair
Bandprobe Konzert
Das Zusammenspiel kann sich sehen und hören lassen © Mittermair
Konzert Probe Band
Die Proben laufen auf Hochtouren © Mittermair

Nach dem Konzert noch Party

Damit der Samstag auch nach dem Konzert noch stimmungsvoll bleibt, lädt die Band nach den Auftritten noch zur After Show Party. An Ideen hat es den Bandmitgliedern nicht gefehlt.

Auch bei den Eigenkompositionen wird schnell klar, dass die Gruppe die Musik zum Freund hat.

Trompete, Posaune, Bass, Piano, Gitarre, Schlagzeug und nicht zu vergessen bemerkenswerte Stimmen laden zum mitwippen und erleben ein.

Los geht’s am Samstag, den 28. Dezember um 20 Uhr in der LandWirtschaft bei Wasserburg/Edling direkt an der B304.

Für den Eintrittspreis von 5 Euro bekommen die Zuschauer ein großes Paket an vielseitiger Musik und stimmungsvollen Stunden.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare