Vogtareuth rüstet zum Gaufest

+
Festverein Vogtareuth

Vogtareuth – Das 89. Gaufest des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes findet mit einer Festwoche vom 8. bis 19. Juli statt.

Der Vogtareuther Trachtenverein bereitet sich seit vielen Monaten intensiv auf die Festlichkeiten vor.


Gauvorstand Walter Weinzierl vom Bayerischen Inngau-Trachtenverband und Vorstand Heinrich Thusbaß vom gastgebenden Vogtareuther Trachtenverein sehen in den Programmvorbereitungen nicht die einzigen Gemeinsamkeiten. Wie der Gauvorstand in seinem Grußwort erläutert, gehören derzeit vier Mitglieder des Vogtareuther Trachtenvereins dem Gauausschuss an. Auch die Gaujugendgruppe wird durch ein Vogtareuther Dirndl betreut, was die enge und freundschaftliche Bindung zwischen Festverein und Gauverband weiter unterstreicht. Die Jugendarbeit ist überhaupt ein Schwerpunkt aller gemeinsamen Handlungen. In bester Weise zum Ausdruck kommen wird dies mit dem heurigen Gaujugendtag des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes am Samstag, 17. Juli im Festzelt von Vogtareuth. Ab 10 Uhr beginnt die Tanz- und Unterhaltungsmusi mit Auftritten der Gaujugendgruppe und der Vereine, mit einem Brauchtumsrätsel, mit einer Tanzwerkstatt, mit Boarisch Singa und Spuin, mit Handwerk zum Anfassen (Honigschleudern, Schnitzen, Schmalzbacken und historischer Dreschwagen), mit Mannschaftsspielen an der Kegelbahn und mit Hufeisenschmeissen.

Die weiteren Veranstaltungen im Festzelt sind am Donnerstag, 8. Juli ab 19 Uhr die Festeröffnung mit Bieranstich (durch die Auerbrauerei Rosenheim) und mit den „Jungen Riederinger Musikanten“, am Dienstag, 13. Juli ab 20 Uhr ein Kabarett-Abend mit der Couplet AG („Der Meister des Spotts in Aktion“) und am Donnerstag, 15. Juli ein Volksmusikabend mit folgenden Gruppen: Alt-Matreier Tanzmusik, Nußdorfer Soatnpfeiffer, Unterreitfelder Dreigesang, Harfentrio, Bierkriaglmusi, Haushamer Bergwachtgesang, mit Hansl Auer und mit einer Dia-Schau. Am Freitag, 16. Juli kommen ab 20 Uhr die Oberkrainer-Anhänger mit der Sturzboch-Musi und mit dem Original Steirerland-Echo auf ihre Kosten. Einen weiteren Tanzabend bietet der Vogtareuther Trachtenverein am Samstag, 17. Juli mit einem Bayerischen Tanzfest (mit der Südtiroler 6er-Musi und mit der Kirnstoaner Tanzlmusi) an. Das Gaupreisplatteln des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes beginnt am Sonntag, 18. Juli ab 9 Uhr und dauert den ganzen Tag über. Den Abschluss bildet am Montag, 19. Juli ein Kesselfleischessen mit der Söchtenauer Blasmusi.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare