Petra Opitz ist gefunden

+

Bad Aibling/Rosenheim/Pang - Wie die Polizeiinspektion Bad Aibling eben mitteilte, ist die vermisste Petra Opitz am späten Montagabend gefunden worden.

Sie wurde völlig entkräftet und durchnässt in Rosenheim gefunden.


Die Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Wortlaut:

Ein Großaufgebot der Polizei mit eingebunden Hilfskräften anderer Verbände suchte nach der Frau. Die Suche dauerte den ganzen Tag über. Die Frau konnte nicht aufgefunden werden. Erst am späten Montagabend wurde sie durch Passanten in der Rosenheimer Innenstadt aufgegriffen und der Polizei übergeben. Sie war zwar erschöpft und durch die zur Zeit herrschende Witterung stark durchnässt, aber nicht verletzt. Trotzdem wurde sie der ärztlichen Versorgung zugeführt. Die Polizei bedankt sich bei allen an der Suche Beteiligten.

Petra Opitz hatte ihr Haus an der Karolinenhöhe in Kolbermoor am frühen Montagmorgen gegen 3.20 Uhr verlassen. Die Einsatzkräfte vermuteten sie zuerst im Bereich der Kalten im Rosenheimer Ortsteil Pang. Dort waren die anwohner gegen 4.30 Uhr durch Hubschrauber und Blaulicht aus dem Schlaf geschreckt worden.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare