Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Top-Angebote der Woche bei Prechtl

Nachhaltig und unwiderstehlich lecker: Schwäbisch-Hällisches Landschwein

Nachaltig, gesund und einfach hällisch gut: Lende und Filet vom Hällischen Landschwein. Die Tiere werden schonend großgezogen. Sie haben viel Platz und werden ausschließlich mit regionalem Grünfutter gefüttert. Das reduziert den ökologischen Fußabdruck.

Raubling - Diese Woche gibt es bei Prechtl einen hällisch guten Leckerbissen: Lende und Filet vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein.

Immer mehr Verbraucher achten bei der Wahl Ihrer Lebensmittel auf Frische, Regionalität und Nachhaltigkeit. Der Trend geht ferner zu einem bewussten Fleischkonsum. Lieber etwas weniger Fleisch, dafür aber hochwertiges aus artgerechter Tierhaltung als Produkte aus der Massentierhaltung.

Was erst jetzt allmählich in das Bewusstsein vieler Verbraucher sickert, setzen die Mitgliedsbetriebe der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall längst um.

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

Heute erzeugen die Mitgliedsbetriebe der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall unter anderem Qualitätsfleisch vom Hohenloher Landschwein, Hohenloher Weiderind und weiteren Hohenloher Tiergattungen auf Grundlage verbindlicher Erzeugerrichtlinien.

Weitere Top-Angebote der Woche

Aufzucht de Tiere

Nur die gesündesten und fruchtbarsten Schweine und Rinder werden ausgewählt, aufgezogen und weiter verarbeitet. Dies bildet die Grundlage zur Erzeugung des Fleisches von Premium-Qualität.

Lust auf Schweinefleisch? (Symbolbild)

Die intensive Pflege und Zuwendung der Bauern, die ausgewogene Ernährung sowie die faire Haltung sorgen für das Wohlbefinden der Tiere. Gehalten werden sie in hellen und gut gelüfteten Laufställen. Auf ihrem Speiseplan steht nur ausgewähltes, regionales Grünfutter aus eigener Erzeugung.

Weitere Top-Angebote der Woche

Das bedeutet konkret: während der Mast bekommen die Schweine betriebseigenes Getreide mit vitaminiertem Futterkalk und Eiweißergänzung aus Erbsen- oder Bohnenschrot. Zusätzlich kann Futter aus der Region hinzugekauft werden. Strikt untersagt ist dagegen die Verfütterung gentechnisch veränderter Futtermittel sowie die Zugabe von Wachstumsförderern.

Das macht die Produkte der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall zu nachhaltigen Erzeugnisse, die auch geschmacklich ihresgleichen suchen.

Ein Qualitätsversprechen

Um die Herkunft des Viehs sowie artgerechte Erzeugung der Premiumware zu gewährleisten, pflegt die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall mit den Fleischerfachgeschäften in der Region die traditionelle Partnerschaft zwischen Metzgern und Bauern. Es gibt keinen Zwischenhandel und das hat sich seit Generationen auch bewährt.

Weitere Top-Angebote der Woche

Empfehlung der Woche:

Zu allen Top-Angeboten der Woche

Märkte und Öffnungszeiten

Prechtl Raubling:

  • Markt: Montag - Samstag, 8:00 - 20:00 Uhr/ Bäckerei: Montag - Samstag, 8:00 - 20:00 Uhr

Prechtl Brannenburg:

  • Markt: Montag - Samstag, 8:00 - 20:00 Uhr/ Bäckerei: Montag - Samstag, 7:30 - 20:00 Uhr

Prechtl Bad Aibling:

  • Markt: Montag - Samstag, 8:00 - 20:00 Uhr/ Bäckerei: Montag - Samstag, 8:00 - 20:00 Uhr und Sonntag, 7:30 - 10:30 Uhr

Prechtl Bad Feilnbach:

  • Markt: Montag - Samstag, 8:00 - 20:00 Uhr/ Bäckerei: Montag - Samstag, 6:30 - 20:00 Uhr und Sonntag, 7:30 - 17:30 Uhr

Rubriklistenbild: © Pixabay License

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.