Stoahackern von Beuern auf der Spur

Neubeuern - Neue Forschungen zur Geschichte und Technik der Mühlsteinbrüche in und um Neubeuern: Zu einem Vortragsabend zu diesem Thema hatten die Marktgemeinde Neubeuern und der Schiffleutverein eingeladen.

Dr. Wolfgang Czysz, Referatsleiter am Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege in Thierhaupten bei Donauwörth und Dozent am Institut für Archäologien der Universität Innsbruck, führte mit eindrucksvollen Bildern durch das Thema des frühgeschichtlichen Mühlsteinabbaus in und um Alten- und Neubeuern.


Dr. Czysz erklärte zu Beginn seiner Ausführungen die geologischen Hintergründe und den Weg durch die Neubeurer Steinbrüche, den er mit seinen Kollegen vom Bayererischen Landesamt für Umwelt begangen hatte.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare