Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwere Verletzungen bei Schultisch-Unfall

Söllhuben - Die Schülerin, die in der Schule in Söllhuben gestürzt war, hat schwere Verletzungen an Gesicht und Augen erlitten, wie jetzt bekannt wurde.

Die neun Jahre alte Schülerin war wie bereits berichtet am Mittwochmittag gestürzt und hatte sich in einem Schultisch verfangen. Das Oberbayerische Volksblatt berichtet nun, dass das Mädchen dabei gegen einen Haken am Tisch geprallt ist und sich schwere Gesichts- und Augenverletzungen zugezoben hat.

Nach dem Unfall war die Schülerin zunächst unglücklich eingeklemmt, dass die Feuerwehr den Tisch zersägen musste. Sie kam anschließend mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de und in den OVB-Heimatzeitungen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare