Schnelle Hilfe bei Eisunfällen

Das Foto zeigt Landrat Neiderhell (Bildmitte) bei der Übergabe am Höglinger Weiher. Neben mehreren Mitgliedern der Wasserwacht waren mit dabei, der Vorsitzende des BRK Kreisverbands Rosenheim Karl-Heinrich Zeuner (rechs), der Vorsitzende der Ortsgruppe Rosenheim Dietmar Eissing (3. von rechts), der Vorsitzende der Kreiswasserwacht Rosenheim Christian Förster (4. von rechts) sowie der Sachgebietsleiter Öffentliche Sicherheit und Ordnung im Landratsamt Rosenheim Ronald Zillmer (3. von links).

Rosenhein - Für die Eisrettung auf den Gewässern im Landkreis Rosenheim kann die Kreiswasserwacht Rosenheim ab sofort auf ein Luftschraubengleitboot zurückgreifen.

Landrat Josef Neiderhell übergab das speziell ausgestattete Schlauchboot am Wochenende. Um es so schnell wie möglich an einen Einsatzort bringen zu können wurde für das Boot ein eigener Anhänger gebaut.


Bei den ersten Übungsfahrten zeigten sich die Wasserwachtler begeistert.

Presseinformation Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare