Änderungen des Bebauungsplans

Erstes Altenheim für Schechen beschlossene Sache

Schechen - Jetzt soll auch die Gemeinde Schechen ein Altenheim bekommen. In zwei Jahren könnten bereits die ersten Senioren einziehen.

Die Gemeinde Schechen hat jetzt den Weg für den Neubau eines Altenheims mit 60 Plätzen auf dem Bahnhofsgelände frei gemacht. Wie Bürgermeister Hans Holzmeier sagte, ist die nötige Änderung des Bebauungsplanes in der jüngsten Sitzung beschlossen worden. 

Der Satzungsbeschluss werde in Kürze bekannt gegeben, damit sei die Änderung in Kraft. Auch der Bauplan sei bereits eingereicht, so dass Holzmeister davon ausgeht, dass ab Frühjahr gebaut werden kann. Er rechnet damit dass im Frühjahr 2017 die ersten Senioren hier einziehen können. Gebaut wird das Pflegeheim von einem privaten Investor fürrund sechs Millionen Euro. Es ist das erste Altenheim in der Gemeinde.

Quelle: radio-charivari.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT