Saxophonquartett in Großkarolinenfeld

Großkarolinenfeld - Nach dem großen Anklang im letzten Jahr gastiert auch dieses Jahr das Holzkirchner Saxophonquartett am 16. Januar um 20 Uhr im Evangelischen Pfarrstadl in Großkarolinenfeld.

Die vier versierten Saxophon-Musiker beginnen das Thema Jahreszeiten beim Winter und enden auch bei ihm. Dabei eröffnen sie die musikalische Zeitreise mit A. Vivaldi (Largo aus dem Winter) und präsentieren später u. a. drei Stücke von Astor Piazzolla (aus seinen „Estaciones Porteñas). Dabei haben sie auch eine Rarität aufgestöbert: „In Autumn“ von Edward McDowell. In den Jahreslauf eingebettet werden dann die anderen Stücke, z.B. Bach – Brandenburg Nr.3, F. Schubert – Der Tod und das Mädchen, 1. Satz, C. Saint-Saens – Danse macabre, Erik Satie – Ragtime Parade. Auch Standards wie „How High the Moon“ und „Pine Tops Boogie Woogie“ werden dabei sein - aufgelockert wird die Musik mit erläuternden und launigen Ansagen des Arrangeurs, Musikers und Leiters Diethart Stecher. Die weiteren Musiker sind Bettina Schloßnikel, Agnes Reiter und Gertrud Stecher.


Eintritt: 9 Euro, ermäßigt: 5 Euro. Der Vorverkauf findet in der Buchhandlung Vogl (Tel. 08031 / 59165) statt.

Pressemitteilung Jörg Steinbauer für das Holzkirchner Saxonphonquartett

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Jörg Steinbauer

Kommentare