Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Viel Regen, keine Flut

+

Rosenheim - Der Wasserstand der Seen steigt weiter, das Schlimmste dürfte aber im Landkreis Rosenheim überstanden sein. *Video: Hochwasser-Nachrichtendienst*

Video

Zentimeter um Zentimeter kletterten die Wasserstände wegen des Dauerregens der letzten Tage hoch - Bald aber soll der Anstieg stagnieren, so das Wasserwirtschaftsamt Rosenheim. Dass schon im Juni soviel Wasser vom Himmel kommt, sei ungewöhnlich, aber kein Grund zur Beunruhigung. Wärend bei den Flüssen die Situation langsam besser wird, steigt der Pegel der Seen in der Region weiter: Der Tegernsee hat stolze 80 cm zugelegt, der Chiemsse hat seinen Jahreshöchststand erreicht.

Hochwassernachrichtendienst

Kommentare