Möglicher Wahlbetrug von Georg Weiß:

Prozessbeginn noch in diesem Jahr

+

Schechen - Voraussichtlich Ende November / Anfang Dezember wird der Prozess um den möglichen Wahlbetrug von Georg und Birgit Weiß am Amtsgericht in Rosenheim beginnen.

Wie Direktorin Helga Gold gegenüber Radio Charivari sagte, habe es vor einigen Wochen einen Richterwechsel gegeben. Außerdem habe man zuvor monatelang vergeblich versucht Zeugen im Ausland zu laden. Die Zeugen seinen unerreichbar, so das man die Hauptverhandlung ohne diese Zeugen durchführen müsse. Dies sei sehr viel schwieriger, da sich das Gericht keinen persönlichen Eindruck verschaffen könne, sagt Gold. Man müsse versuchen, eventuell die Zeugenaussagen zu verlesen oder die Polizisten zu vernehmen die die Zeugen befragt hätten.

Wie berichtet sollen Georg und Birgit Weiß bei der Kommunalwahl 2014 Briefwahlzettel manipuliert haben. Beide zogen in den Gemeinderat ein, lassen ihre Ämter aber derzeit ruhen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT