Fotostrecke:

Zwölf Projekte des Regionalwettbewerbs für den Landesentscheid qualifiziert

Kategorie „Schüler experimentieren“: Korbinian Haberstetter vom Chiemgau-Gymnasium Traunstein für das Profjekt „Das smarte Bienenvol 2.0“ (Fachgebiet Arbeitswelt)
1 von 9
Kategorie „Schüler experimentieren“: Korbinian Haberstetter vom Chiemgau-Gymnasium Traunstein für das Profjekt "Das smarte Bienenvolk 2.0" (Fachgebiet Arbeitswelt).jpg
Kategorie „Schüler experimentieren“: Vera Duft und Charlotte Dettmann vom Gymnasium Miesbach für das Projekt „Ernährung, Verhalten und Farbwahrnehmung von Stabheuschrecken (Fachgebiet Biologie)
2 von 9
Kategorie „Schüler experimentieren“: Vera Duft und Charlotte Dettmann vom Gymnasium Miesbach für das Projekt "Ernährung, Verhalten und Farbwahrnehmung von Stabheuschrecken“ (Fachgebiet Biologie).jpg
Kategorie „Schüler experimentieren“: Neureiter vom Gymnasium Miesbach für das Projekt „KI-Ampererkennung/-bekämpfung“ (Fachgebiet Mathematik:Informatik)
3 von 9
Kategorie „Schüler experimentieren“: Josef Neureiter vom Gymnasium Miesbach für das Projekt "KI-Ampererkennung:-bekämpfung" (Fachgebiet Mathematik/Informatik).jpg
Kategorie „Schüler experimentieren“: Theo Bosold und Felix Bernath vom Johannes-Heidenhain-Gymnasium Traunreut für das Projekt „Lightning Guitar - Die lichtverstärkte Gitarre“ (Fachgebiet Physik)
4 von 9
Kategorie „Schüler experimentieren“: Theo Bosold und Felix Bernath vom Johannes-Heidenhain-Gymnasium Traunreut für das Projekt "Lightning Guitar - Die lichtverstärkte Gitarre" (Fachgebiet Physik).png
Kategorie „Schüler experimentieren“: Tobias Kern und Killian Seebauer vom Maria-Ward-Gymnasium Altötting für das Projekt „Kartoffelstrom“ (Fachgebiet Technik)
5 von 9
Kategorie „Schüler experimentieren“: Tobias Kern und Killian Seebauer vom Maria-Ward-Gymnasium Altötting für das Projekt "Kartoffelstrom" (Fachgebiet Technik).jpg
Kategorie „Jugend forscht“: Caroline Musin und Amelie Aulinger vom Ignaz-Günter-Gymnasium Rosenheim für das Projekt „Hightech-Stomabeutel“ (Fachgebiet Arbeitswelt)
6 von 9
Kategorie „Jugend forscht“: Caroline Musin und Amelie Aulinger vom Ignaz-Günter-Gymnasium Rosenheim für das Projekt "Hightech-Stomabeutel" (Fachgebiet Arbeitswelt).png
Kategorie „Jugend forscht“: Georg Delp vom Ignaz-Günther-Gymnasium Rosenheim für das Projekt „Books2go“ (Fachgebiet Mathematik:Informatik) und für das Projekt „Hightech-Stomabeutel“ (Fachgebiet Arbeitswelt)
7 von 9
Kategorie „Jugend forscht“: Georg Delp vom Ignaz-Günther-Gymnasium Rosenheim für das Projekt "Books2go" (Fachgebiet Mathematik:Informatik) und für das Projekt "Hightech-Stomabeutel" (Fachgebiet Arbeitswelt).png
Kategorie „Jugend forscht“: Lisa Schreyer von der CJD Jugenddorf-Christophorusschule Berchtesgaden in Schönau für das Projekt „Mikroplastik in Alpenseen - Detektion mittels Nilrot-Färbung“ (Fachgebeit Geo- und Raumwissenschaften)
8 von 9
Kategorie „Jugend forscht“: Lisa Schreyer von der CJD Jugenddorf-Christophorusschule Berchtesgaden in Schönau für das Projekt "Mikroplastik in Alpenseen - Detektion mittels Nilrot-Färbung" (Fachgebeit Geo- und Raumwissenschaften).jpg

Rubriklistenbild: © Technische Hochschule Rosenheim

Kommentare