Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehrenamtliche Kursbegleitungen gesucht

Malteser bieten kostenloses EDV-Training für Schutzsuchende und Migranten an

Symbolfoto EDV-Schulung der Malteser
+
Für die gefragten EDV-Schulungen für Schutzsuchende und Migranten suchen die Rosenheim Malteser weitere Ehrenamtliche mit normalen Anwenderkenntnissen zur Begleitung (Symbolfoto).

Rosenheim - Die Malteser bieten für Schutzsuchende und Migranten EDV-Schulungen an. Dafür werden auch noch Ehrenamtliche gesucht, die ihr EDV-Wissen weitergeben möchten.

Die Meldung im Wortlaut

Auf große Nachfrage treffen derzeit die Angebote der Malteser zu kostenlosen EDV-Schulungen für Schutzsuchende und Migranten. Für die kommenden Monate sind drei Kurse mit insgesamt 14 Teilnehmenden geplant. Bis zu dreimal wöchentlich bringen die Ehrenamtlichen den Teilnehmenden in einer 1:1-Betreuung 90 Minuten lang den Umgang mit MS-Office-Programmen und dem Internet näher. Am Ende der zehnwöchigen Schulung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Die Schulungen finden montags oder freitags abends im Malteserhaus in der Rathausstraße 25 statt. Einer der Kurse findet abweichend davon in den Räumen des Dietrich-Bonhoeffer-Bildungscampus (DBBC) in Bad Aibling-Mietraching statt, da die Teilnehmenden vorwiegend aus dem dort angesiedelten AusbildungsFörderZentrum der Malteser Werke stammen. Für die bis zum Beginn der Sommerferien geplanten Kurse ist eine Anmeldung nur mit Warteliste möglich. Mitte September werden zwei weitere Kurse beginnen, für die sich interessierte Teilnehmende bereits jetzt anmelden können.

Zur Unterstützung und Krankheitsvertretung der aktuell sechs Ehrenamtlichen suchen die Malteser auch noch weitere Interessierte, die ihr EDV-Wissen weitergeben möchten. „Wir suchen keine IT-Experten“, zerstreut Peter Raab, Leiter des Integrationsdienstes der Malteser Rosenheim, mögliche Ängste. Praktische Kenntnisse im Umgang mit dem Internet und den gängigen Office-Programmen reichten völlig aus, denn ein Schulungskonzept liege vor. „Die Freiwilligen sollten vor allem Freude daran haben, den ausländischen Teilnehmenden grundlegende EDV-Themen näher zu bringen“, sagt Raab.

Interessenten können sich über Mail an peter.raab@malteser.org in Verbindung setzen und sich dort oder unter www.malteser-rosenheim.de unverbindlich informieren. Das neue Infoblatt liegt in deutscher, arabischer, englischer, russischer, französischer und ukrainischer Sprache vor.

Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst e.V. Rosenheim

Kommentare