Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Kommunale Jugendarbeit und Kreisjugendring Rosenheim bieten Fahrt nach Straßburg an

Rosenheim - Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Rosenheim in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Rosenheim bietet in den Herbstferien eine Jugendreise nach Straßburg an.

Die Reise ist für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 18 Jahren gedacht. Für den Reisezeitraum von 28. Oktober bis 1. November wurde bereits ein umfangreiches Rahmenprogramm zusammengestellt, das die europäischen, gesellschaftlichen, historischen, politischen und kulturellen Aspekte berücksichtigt. Dazu gehören unter anderem ein Stadtrundgang, der Besuch des EU Viertels mit dem EU Parlament und wenn es das Wetter erlaubt, eine Schifffahrt. Die Fahrt ist nicht nur eine Reise in die Geschichte der „EU Hauptstadt“. Sie soll den Teilnehmern auch die Möglichkeit geben, die Stadt mit den prächtigen Bauten aus Vergangenheit und der Gegenwart, mit vielen Museen, Theatern, Discos, Cafés, Kneipen und dem spannenden politischen Leben individuell zu entdecken und kennenzulernen.

Zu Besuch in der Hauptstadt Europas

Straßburg ist die Hauptstadt der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine im Nordosten Frankreichs. Mit dem offiziellen Sitz des Europäischen Parlaments gilt sie als Hauptstadt Europas. Viele Europäische Einrichtungen haben hier ihren Sitz. Die Stadt liegt an der Grenze zu Deutschland und verbindet in ihrer Kultur und Architektur deutsche und französische Einflüsse. Am gotischen Liebfrauenmünster finden täglich Vorführungen der astronomischen Uhr statt. Beim Aufstieg auf den 142 m hohen Turm des Münsters bietet sich ein weiter Blick über den Rhein. In den Gassen des Gerberviertels Petite France erwacht das alte Straßburg mit französischen Charme zum Leben.

Die Jugendreise kostet pro Person 250 Euro. Darin enthalten sind neben den Fahrtkosten, der Betreuung und der Unterkunft in einem Jugendgästehaus mit Halbpension auch alle offiziellen Programmtermine. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 11. Oktober bei der Kommunalen Jugendarbeit in der Wittelsbacherstraße 53 in Rosenheim oder telefonisch unter 08031 392 2592 möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Reise.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT