Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sie spielt seit 20 Jahren „Miriam Stockl“

Rosenheim Cops: So sah Marisa Burger zu Beginn der Serie aus

Marisa Burger
+
Marisa Burger spielt Polizeisekretärin Miriam Stockl in der ZDF-Serie „Die Rosenheim Cops“.

Sie ist eines der Urgesteine der „Rosenheim Cops“: Marisa Burger spielt seit 20 Jahren die Rolle der „Miriam Stockl“. Mit den Worten „es gabad a Leich“ leitet sie meist die Ermittlungen ein.

  • Marisa Burger ist als „Miriam Stockl“ nicht mehr aus der Serie „Rosenheim Cops“ wegzudenken
  • Seit 20 Jahren ist sie in der Rolle im ZDF zu sehen
  • Im Video seht ihr, wie wenig sich Burger seitdem verändert hat

Über die Jahre hinweg hat sich Marisa Burger in ihrer Rolle zu einem echten Publikumsliebling entwickelt und ist aus der Serie nicht mehr wegzudenken. Ohne die „Stockl“ geht bei den „Rosenheim Cops“ nichts.

In jeder Folge ist die Sekretärin wichtiger Bestandteil der Ermittlungen. Mit Anfang 30 stieg Burger bei den „Rosenheim Cops“ ein. Auffällig: In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Schauspielerin kaum verändert. Und auch abseits der „Rosenheim Cops“ war Burger regelmäßig in Serien und Filmen zu sehen.

Rosenheim Cops: Marisa Burger auch in anderen Serien zu sehen

2004 konnte Marisa Burger sich über eine Rolle in einem „Rosamunde Pilcher“-Film freuen. Auch während ihrer Zeit bei den „Rosenheim Cops“ hatte sie bislang immer wieder Auftritte in anderen Serien und Filmen, unter anderem in „Hubert und Staller“. Auch in „SOKO München“ war sie immer wieder zu sehen.

Während Frau Stockl immer top gestylt in den „Rosenheim Cops“ zu sehen ist, verzichtet die Marisa Burger privat auch mal gerne auf Make-up. Auf der Social-Media Plattform Instagram zeigt sich Marisa Burger extrem natürlich, kommt auch ohne aufwendige Kosmetika aus. Ihren Fans gefällt, wie nahbar sich die Schauspielerin dort zeigt. „Sehr natürliches Foto. Sehr hübsch“, schreibt ein User. Auch andere Fans zeigen sich begeistert: „Sie sind sehr authentisch.“

Der „Rosenheim-Cops“-Star scheint sich ohne Make-up sehr wohl zu fühlen. Immer wieder teilt Marisa Burger Fotos, in denen sie komplett auf Schminke verzichtet. Für den Style von „Miriam Stockl“ bekommt Burger oft Komplimente. Dabei sucht sie ihren Look für die Rolle nicht selbst aus, sondern die Stylisten der Serie. Diese sind auch für die Kostüme verantwortlich.

Rosenheim Cops: Marisa Burger versteht sich blendend mit Max Müller

Die Rosenheim Cops“ erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Das Schauspieler-Team um Burger gilt als verschworene Gemeinschaft. So sind Marisa Burger und ihr Kollege Max Müller, der die Rolle des Polizeihauptmeisters Michael Mohr spielt, auch privat befreundet.

Viele „alte Hasen“ im „Rosenheim Cops“-Team

Gert Achtziger (Alexander Duda, l-r), Miriam Stockl (Marisa Burger), Michi Mohr (Max Müller), Anton Stadler (Dieter Fischer), Marie Hofer (Karin Thaler), Sven Hansen (Igor Jeftic) stehen am Set der „Rosenheim-Cops“.

Auch Igor Jeftic (er spielt den Kommissar „Sven Hansen“) und Dieter Fischer (Anton Stadler) sind schon länger Teil der Crew. Neu hingegen ist unter anderem Schauspielerin Sevda Polad. Sie spielt die Rolle der Pathologin Ela Atay.

fgr

Kommentare