Streit um Restaurant in Riedering

Unerlaubte Bauten beim Seewirt?

  • schließen

Riedering - Der Seewirt bei Ecking sorgt weiter für Kontroversen. Immer wieder stehen die mutmaßlichen "Schwarzbauten" auf der Agenda.

Erst vor Kurzem ist die Seegaststätte in Ecking von neuen Pächtern übernommen worden und schon drohen die ersten Probleme. Denn Sebastian Niedermaier kritisierte die unterschiedlichen baulichen Veränderungen, berichtet das Oberbayerische Volksblatt. So seien der Weg von der Kajakhütte zum See versperrt und ein Wintergarten errichtet worden. Dieser Wintergarten sei ohne Genehmigung gefestigt worden,d enn erlaubt gewesen sei lediglich die Installation von Bauelementen, die wieder entfernt werden könnten. 

Die neuen Pächter Eduard Salem und Anna Quint hielten auf Anfrage des Oberbayerischen Volksblattes entgegen, dass der Antrag über den Wintergarten laut Pachtvertrag gestellt sei, der gute Erfolgsaussichten habe. 

Des Weiteren haben sich die neuen Pächter bereits mit dem Kajakclub, den Bootseigentümern und dem Landratsamt darauf geeinigt, dass der Zugang zum See für alle Wassersportler frei zugänglich ist.

Den vollständigen Artikel lesen Sie unter ovb-online.de oder in der gedruckten Ausgabe Ihrer OVB-Heimatzeitung. 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser