Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Piding

Räuberischer Kosmetik-Diebstahl

Ein Kosmetikbegeistertes Diebespärchen waltete am Mittwoch, 22. April, im Schlecker-Markt in Piding seines Amtes. Ein 25-jähriger Mann aus Thüringen wurde von der Kassiererin beobachtet, als er einen Kajalstift einsteckte. Sie wies ihn an, bis zum Eintreffen der Polizei zu warten und bat einen Kunden um Hilfe.

Dem Dieb gelang nach einem Gerangel mit dem Kunden die Flucht mit seinem Auto. Zwischenzeitlich wurde die Freundin des Täters im Geschäft angesprochen. Sie rückte drei Kosmetikartikel im Wert von etwa 30 Euro heraus, die sie unbezahlt in ihrer Handtasche hatte.

Der Polizei gelang es, den Täter schnell zu ermitteln. Das Diebesgut hatte er vor dem Geschäft weggeworfen. Für die Wohnung der Ladendiebin wurde ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Die Verkäuferin hatte das Pärchen schon länger im Diebstahlsverdacht, konnte es aber bislang nicht nachweisen.

Der hilfsbereite Kunde ist noch nicht bekannt und wird dringend gebeten sich bei der Polizei Bad Reichenhall zu melden.

Kommentare