Mögliche Berufung noch ausstehend

"Protzbau" am Samerberg: Warten auf endgültige Entscheidung

+

Samerberg - Muss der Betonstadl am Samerberg abgerissen werden oder nicht? Die Entscheidung, ob der Verwaltungsgerichtshof hier eine Berufung zulässt wird wohl noch dauern.

Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtes in München muss der Stadl weg. Wie der Sprecher des Verwaltungsgerichtshofes Dr. Klaus Löffelbein auf Nachfrage von Radio Charivari sagte, gehe er davon aus, dass die Entscheidung über eine mögliche Berufung zum Abriss des Betonstadls nicht Wochen, sondern eher noch Monate dauern wird. Es gebe eine Zahl von älteren und auch vordringlicheren Fällen bei denen Entscheidungen gefällt werden müssten, so Löffelbein. 


Vor fast genau einem Jahr hatte das Rosenheimer Landratsamt den Bau des elf Meter langen und fünf Meter hohen Stadls gestoppt und eine Beseitigungsanordnung erlassen. Der Bau sei zu massiv und passe nicht in die Landschaft hieß es. Der Bauherr klagte dagegen. Doch auch das Verwaltungsgericht ordnete nach einem Vor-Ort-Termin den Abriss an. 

Der Landwirt ging daraufhin zur nächst höheren Instanz. Die Entscheidung ob der Verwaltungsgerichtshof die Berufung zulässt steht aber noch aus.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare