Projektseminar erstellt virtuellen Rundgang durch den Gocklwirt

+
(von links) Dominik Murnauer, Jonas Stahl, Christian Pfuff, Fabian Eder, Melanie Klenner, Christina Kopp, Leo Talkenberg, Matthias Siegler, Jonas Brunner, Anna Krumbein, Frau Hogger, Sara Schaumberg, Franziska Kieselbach, Katharina Kehr, Maxi Schindler

Rosenheim - Das Projektseminar des Karolinen-Gymnasiums erstellte im Rahmen einer Projektarbeit einen virtuellen Rundgang durch den Gockelwirt.

Mit Programm Blender vom P-Seminar erstellter Gockl

Wie funktionieren virtuelle Rundgänge? Wie erstellt man einen Raum in 3D? Mit diesen Fragen haben sich die Teilnehmer des Projekt-Seminars „Erstellen dreidimensionaler Objekte und Welten am Computer“ unter Leitung von Studienrätin Tanja Hogger eineinhalb Jahre lang beschäftigt. Im Rahmen dieser Projektarbeit haben die Schüler eigenständig in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen ein Konzept erarbeitet und mit viel Enthusiasmus umgesetzt. Sie wählten hierfür den Gasthof Gocklwirt am Simssee und setzten sich zum Ziel, die Räume des Gasthofes unter Verwendung des 3D-Programms „Blender“ so detailgetreu wie möglich virtuell zu gestalten.


Um das zu verwirklichen, wurden diese zuerst abfotografiert und dann unter großem Arbeitsaufwand dreidimensional am Computer modelliert. Netterweise stellte Herr Huber vom Gasthof Gocklwirt immer genug Platz zum Arbeiten zur Verfügung und bewirtete die Seminarteilnehmer freundlich. Mit der Zeit kristallisierten sich Stärken und Schwächen der einzelnen Seminarteilnehmer heraus, woraufhin jedem die für ihn passenden Aufgaben zugeteilt wurden. Die einen waren eher für den Bereich der Informatik, also die Erstellung der Objekte, zuständig, während sich andere um die Organisation kümmerten.

Auf das Ergebnis kann das Seminar stolz sein: Es entstanden ein virtueller Rundgang durch das Kaffeekannenstüberl, die Bar und das Jägerstüberl des Gocklwirts sowie eine Internetseite (http://www.karolinen-gymnasium-rosenheim.de/projekte/p-seminar-informatik.html ), auf der man die Räume virtuell begehen kann (auch zu erreichen über einen Link auf der Internet-Seite des Gocklwirts.

Anna Krumbein

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare