Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Prien am Chiemsee

Reihe „Musik und Tanz am Maibaum“ startet: Einmal monatlich im Juni und Juli

Reihe „Musik und Tanz am Maibaum“ startet
+
Die beliebten Brauchtumsveranstaltungen mit der Priener Blaskapelle, der Jugend- und Aktivengruppe vom Priener Trachtenverein mit Tänzen und Schuhplattlern sowie den lautstarken Auftritten der Priener Goaßlschnalzer finden in diesem Jahr wieder auf dem Marktplatz statt.

Prien - Einmal monatlich, im Juni und Juli, lädt die Prien Marketing GmbH Einheimische und Gäste zu der traditionellen und geselligen Veranstaltungsreihe „Musik und Tanz am Maibaum“ ein.

Die Meldung im Wortlaut

Zu einem bunten Programm am Marktplatz, aus heiteren Musik- und Tanzeinlagen, dargeboten vom Trachtenverein GTEV Prien und der Blaskapelle Prien sowie einem Auftritt der Priener Goaßlschnalzer, lädt die Prien Marketing GmbH (PriMa) am Mittwoch, 1. Juni um 19 Uhr ein. Mit bayerischen Schmankerln von einem regionalen Caterer und einem Getränkeausschank ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung auf Donnerstag, 2. Juni verlegt.

Weiterer Termin der Reihe „Musik und Tanz am Maibaum“ ist am Mittwoch, 20. Juli. Weitere Informationen im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 und unter Telefon +49 8051 69050 oder info@tourismus.prien.de sowie unter www.tourismus.prien.de.

Pressemitteilung der Prien Marketing GmbH

Kommentare