„Kissenschlacht“ dank OBI Raubling

Raubling - Die Mädchen und Jungen vom Kinder- und Jugendhaus Raupennest in Raubling staunten nicht schlecht, als das OBI Auto mit den kuscheligen Sachspenden im Wert von ca. 700€ bei ihnen vor dem Haus vorfuhr.

Natürlich gingen sie auch gleich auf Tuchfühlung und griffen beherzt in die Kisten. „Dem Ausbau einer Kuschelecke steht nun nichts mehr im Wege“, so Manuela Thalmayr, die Geschäftsführerin des evangelischen Kinder- und Jugendhauses, die natürlich sehr erfreut war über den Anruf des OBI Marktes Raubling, als ihr mitgeteilt wurde, dass die „Abteilung Wohnen“ unter Leitung von Herrn Maik Habenicht nach Absprache mit dem Lieferanten die Ware aufgrund Sortimentswechsels nicht zurückschicken muss, sondern als Sachspende für einen guten Zweck verwenden kann. Das ließ sich Herr Habenicht nicht zweimal sagen und teilte die Gesamtmenge auf mehrere Organisationen und Kindergärten in gleichgroße Anteile zu je 700€ Spendenwert auf – auf dass es nun in diesen heißt: An die Kissen… fertig… KUSCHELN!

- ANZEIGE -

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT