Heuer keine neue Sesselbahn am Sudelfeld:

Millionen-Projekt vorerst auf Eis gelegt

+

Oberaudorf - Die Modernisierung des Skigebiets am Sudelfeld verzögert sich. Ein geplanter Lift wird heuer nicht mehr gebaut. Das sorgt für angespannte Stimmung:

Eigentlich hätte heuer eine neue 8er-Sesselbahn zwischen Grafenherberg und Sudelfeldkopf gebaut werden sollen. Damit hätten drei Lifte aus den 60er- bzw. 80er-Jahren ersetzt werden sollen. Das berichten die OVB Heimatzeitungen in ihrer Dienstagsaugabe.


Doch aus diesem Vorhaben wird nun nichts – zumindest nicht mehr in diesem Jahr. Grund sind Probleme beim Genehmigungsverfahren. So fehlen noch immer Stellungnahmen von öffentlichen Trägern und Umweltverbänden. Das Millionen-Projekt dann im Spätsommer oder Herbst noch anzugehen, hält Egid Stadler, Sprecher der Vereinigten Liftbetriebe, für zu riskant. „Da könnte es leicht sein, dass wir zeitlich in Bedrängnis kommen“, so Stadler gegenüber dem OVB.

Wegen der Verzögerungen müssen sich die Skisportler in diesem Winter an den bestehenden Liftanlagen wohl auf ein Nadelöhr einstellen, zumal einer der beiden „alten“ Schlepplifte am Sudelfeldkopf außer Dienst gestellt wurde.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare