Neuer Bahnbetreiber für Salzburg-München?

Rosenheim - Möglicherweise gibt es bald einen neuen Bahnbetreiber für die Strecke zwischen München und Salzburg. Das bayerische Verkehrsministerium hat die Bahnstrecke jetzt neu ausgeschrieben.

Das Verkehrsministerium fordert unter anderem stündliche Expresszüge, die ohne einen weiteren Halt von Rosenheim nach München Ost fahren. Die Fahrzeit soll so um bis zu zehn Minuten verkürzt werden. Die Deutsche Bahn möchte die Strecke zwar behalten, allerdings können sich bis Ende September auch andere Bahnbetriebe für die Strecke bewerben.


radio-charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare