Was tun bei einem schweren Verkehrsunfall?

+
Männer und Frauen der Feuerwehr Flintsbach bei ihrer Leistungsprüfung

Flintsbach - Helme auf und volle Konzentration: Die Mitglieder der örtlichen Feuerwehr bestritten ihre Leistungsprüfung "Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" mit Bravour!

Insgesamt 26 Aktive der Feuerwehr Flintsbach konnten im Juli erfolgreich die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ ablegen. Die Leistungsprüfung umfasst zum einen den Einsatz bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Zum anderen wird von den Prüfungsteilnehmern Wissen und Fähigkeit beim Einsatz verschiedener Geräte der Technischen Hilfeleistung abgeprüft.

Die 26 Männer und Frauen aus der Flintsbacher Wehr, die sich der Prüfung dieses Jahr stellten, zeigten eine durchgehend sehr gute Leistung und überzeugten die anwesenden Prüfer. Es war gut zu erkennen, dass sie sich intensiv auf diese Prüfung vorbereitet hatten. Insgesamt wurden die Prüfungsstufen 1 bis 5 abgelegt: Dreimal gab es die Stufe 1, neunmal die Stufen 2 und 5 und fünfmal die Stufe 4.

Kreisbrandinspektor Moser unterstrich in seinen Schlussworten die Wichtigkeit einer guten Ausbildung und Vorbereitung auf Einsätze und gratulierte den Flintsbachern zu dieser guten Leistung.

Freiwillige Feuerwehr Flintsbach

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT