Hitzewelle: Landwirte fürchten um ihre Ernte

Bruckmühl - Die andauernde Hitze und Trockenheit schadet der Ernte. Der Bauernverband befürchtet einen Ernteausfall von 20 bis 30 Prozent. Im Bereich Bruckmühl sind bereits die ersten Trockenschäden zu verzeichnen.

Die andauernde Hitze und Trockenheit wirkt sich auch auf die Ernte in der Region aus. Im Bereich Bruckmühl sind bereits die ersten Trockenschäden zu verzeichnen und auch das Sommergetreide sei bereits zum Teil notreif, so Josef Bodmaier, der Kreisobmann der Landwirte im Charivari-Interview. Ernsthafte Auswirkungen auf die Versorgung der Bürger in der Region bestehen allerdings noch nicht. Der Bauernverband befürchtet, dass die Ernte in Deutschland dieses Jahr um 20 bis 30 Prozent geringer ausfallen könnte.


Quelle: radio-charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare