Aber auch Preissenkungen

Preis für Bauland in der Region weiter teils kräftig angestiegen

  • schließen

Landkreis - Der Trend steigender Baulandpreise findet auch in der Region statt, teils mit drastischen Beispielen. Es gibt aber auch Ausnahmen.

Bereits im vergangenen Jahr berichteten wir über die Entwicklung von 2010 bis 2016, für die damals aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamtes vorlagen. Nun gibt es auch Angaben für die Entwicklung im vergangenen Jahr 2017. Im Folgenden wollen wir die Entwicklungen im vergangenen Jahr zunächst für die Landkreise, dann für einzelne Gemeinden betrachten. Leider gibt es nicht zu allen 2016 betrachteten Gemeinden auch für 2017 Angaben. 

Weiter kräftiger Anstieg in Stadt und Landkreis Rosenheim

Bereits im Zeitraum von 2010 bis 2016 verzeichneten Stadt und Landkreis Rosenheim einen Anstieg von 75 Prozent bei den Baulandpreisen. Der Trend setzt sich fort. Waren es noch 2016 510 beziehungsweise 373 Euro pro Quadratmeter in Stadt und Landkreis, stieg dies 2017 auf 749 beziehungsweise 483 Euro an. Auch der Preis für Wohnraum war zuletzt in der Stadt Rosenheim kräftig angestiegen.

Deutlich weniger zahlte man 2016 dagegen in den Landkreisen Altötting und Mühldorf. Damals waren es 117 beziehungsweise 116 Euro pro Quadratmeter. Für Altötting hat sich dabei mit nun 118 Euro für den Quadratmeter fast nichts geändert, im Kreis Mühldorf schoss der Quadratmeterpreis dagegen auf 148 Euro pro Quadratmeter hinauf!

In Traunstein stieg der Preis ebenfalls von 225 2016 auf 272 Euro pro Quadratmeter im Folgejahr an. Selbst im Berchtesgadener Land, wo die Preise zuvor rückläufig waren, ging es von 161 auf 219 Euro hinauf. 

Landkreis Rosenheim

Beispielsweise im Mangfalltal. In Bruckmühl hatte sich der Preis im Vergleich zu 2010 bereits verdoppelt. Er stieg von 2016 auf 2016 von 463 auf 492 Euro wiederum an. In Kolbermoor explodierte der Preis regelrecht, von 360 Euro 2016 auf 534 Euro 2017.

Ort

Euro/Quadratmeter

Rosenheim (Lkr)

438,73

Rosenheim (Krfr.St)

749,43

Amerang

.

Aschau i.Chiemgau

.

Babensham

.

Bad Aibling, St

.

Bernau a.Chiemsee

.

Brannenburg

.

Breitbrunn a.Chiemsee

931,07

Bruckmühl, M

491,54

Chiemsee

-

Edling

373,49

Eggstätt

411,97

Eiselfing

.

Bad Endorf, M

317,59

Bad Feilnbach

.

Feldkirchen-Westerham

.

Flintsbach a.Inn

.

Frasdorf

.

Griesstätt

-

Großkarolinenfeld

641,43

Gstadt a.Chiemsee

-

Halfing

.

Schechen

241,35

Höslwang

-

Kiefersfelden

.

Kolbermoor, St

534,28

Neubeuern, M

408,83

Nußdorf a.Inn

.

Oberaudorf

399,19

Pfaffing

.

Prien a.Chiemsee, M

721,23

Prutting

325,57

Ramerberg

302,17

Raubling

.

Riedering

.

Rimsting

.

Rohrdorf

.

Rott a.Inn

.

Samerberg

154,24

Schonstett

-

Söchtenau

.

Soyen

199,24

Stephanskirchen

.

Tuntenhausen

356,06

Vogtareuth

320,38

Wasserburg a.Inn, St

.

Albaching

384,7

Landkreis Traunstein

Auch die Stadt Traunstein hat einen satten Zugewinn von 435 auf 580 Euro zu verzeichnen. Für Bergen und Schleching gibt es keine Angaben für 2017. In Inzell steigt er leicht von 310 auf 315 Euro. Reit im Winkl dagegen hat einen Rückgang von 355 auf 278 Euro zu verzeichnen.

Relativ günstig war das Bauland schon 2016 und der Preis sinkt weiter in Trostberg (133 Euro/118 Euro). 

Ort

Euro/Quadratmeter

Traunstein (Lkr)

272,76

Altenmarkt a.d.Alz

.

Bergen

-

Chieming

.

Engelsberg

-

Fridolfing

199,05

Grabenstätt

.

Grassau, M

304,67

Inzell

315,23

Kienberg

.

Kirchanschöring

.

Marquartstein

392,21

Nußdorf

232,22

Obing

.

Palling

.

Petting

.

Pittenhart

.

Reit im Winkl

277,87

Ruhpolding

.

Schleching

.

Schnaitsee

.

Seeon-Seebruck

.

Siegsdorf

367,33

Staudach-Egerndach

-

Surberg

184,7

Tacherting

87,23

Taching a.See

.

Tittmoning, St

74,17

Traunreut, St

.

Traunstein, GKSt

580,03

Trostberg, St

118,02

Übersee

.

Unterwössen

.

Vachendorf

.

Waging a.See, M

.

Wonneberg

.

Landkreis Berchtesgadener Land

Günstiger wurde es auch in Bad Reichenhall (284 Euro/253 Euro) dagegen in Berchtesgaden gab es einen Anstieg von 384 auf 305 Euro. 

Ort

Euro/Quadratmeter

Berchtesgadener Land (Lkr)

219,54

Ainring

201,54

Anger

117,45

Bad Reichenhall, GKSt

252,61

Bayerisch Gmain

427,34

Berchtesgaden, M

305,3

Bischofswiesen

.

Freilassing, St

.

Laufen, St

274,02

Marktschellenberg, M

.

Piding

271,46

Ramsau b.Berchtesgaden

.

Saaldorf-Surheim

85

Schneizlreuth

.

Schönau a.Königssee

.

Teisendorf, M

176,55

Landkreis Altötting

2016 mit 281 Euro noch der Ausreißer nach oben, senkte sich der Quadratmeterpreis in Burghausen 2017 auf 211 Euro. Ansonsten spiegelt sich die Preisstabilität im Gesamt-Landkreis auch in den Gemeinden.

Ort

Euro/Quadratmeter

Altötting (Lkr)

117,75

Altötting, St

.

Burghausen, St

210,86

Burgkirchen a.d.Alz

113,89

Emmerting

131,77

Erlbach

.

Feichten a.d.Alz

80,83

Garching a.d.Alz

118,38

Haiming

.

Halsbach

101,51

Kastl

110,48

Kirchweidach

78,9

Marktl, M

.

Mehring

132,31

Neuötting, St

.

Perach

.

Pleiskirchen

.

Reischach

103,87

Stammham

.

Teising

-

Töging a.Inn, St

.

Tüßling, M

.

Tyrlaching

82,55

Unterneukirchen

134,04

Winhöring

164,37

Landkreis Mühldorf 

Der Bauland-Preisanstieg im Gesamt-Landkreis macht sich hier wiederum auch in den Gemeinden bemerkbar. Kostete der Quadratmeter in Rattenkirchen 2016 noch 50 Euro, schoss er 2017 auf 130 Euro hoch, Niedertaufkirchen blieb dagegen stabil. 

Ort

Euro/Quadratmeter

Mühldorf a.Inn (Lkr)

148,13

Ampfing

.

Aschau a.Inn

.

Buchbach, M

.

Egglkofen

79,9

Erharting

.

Gars a.Inn, M

.

Haag i.OB, M

-

Heldenstein

.

Jettenbach

-

Kirchdorf

.

Kraiburg a.Inn, M

-

Lohkirchen

107,62

Maitenbeth

.

Mettenheim

181,08

Mühldorf a.Inn, St

.

Neumarkt-Sankt Veit, St

132,66

Niederbergkirchen

.

Niedertaufkirchen

56,2

Oberbergkirchen

112,21

Oberneukirchen

.

Obertaufkirchen

.

Polling

.

Rattenkirchen

130,66

Rechtmehring

.

Reichertsheim

.

Schönberg

.

Schwindegg

.

Taufkirchen

94,03

Unterreit

.

Waldkraiburg, St

.

Zangberg

.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Felix Kästle/dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser