Pressemeldung Freie Wähler Rosenheim-Land

Einstimmig bestätigt: Sepp Hofer weiterhin Kreisvorsitzender der Freien Wähler

+
Von links: Michael Stacheter, Rudi Hofmeister, Sepp Hofer, Stephan Bruhn und Mary Fischer.

Eiselfing - Mit einstimmiger Mehrheit wurde Sepp Hofer bei der Hauptversammlung der Freien Wähler Rosenheim-Land erneut zum Kreisvorsitzenden gewählt.

Kreis,- und Bezirksrat Hofer nahm die Wahl an und prophezeite für die Kommunalwahlen 2020 ein beeindruckendes Ergebnis für die Freien Wähler im Landkreis. 

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung im Happinger Hof wurde zunächst die Landtagswahl 2018 ausführlich analysiert und diskutiert. Bedauerlicherweise konnte die ganze Region 18 keinen Kandidaten in den Landtag entsenden, jedoch war der Stimmenzuwachs insgesamt so bedeutend, dass die Freien Wähler als Koalitionspartner in die Regierung eintreten konnten

Wichtige Funktionsstellen wurden ebenfalls besetzt: Mary Fischer wurde in den Landesvorstand als Beisitzerin für den Regierungsbezirk Oberbayern gewählt. Sepp Hofer wurde dank seines hervorragenden Ergebnisses bei der Bezirkstags Wahl zum Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler im Oberbayerischen Bezirkstag gewählt. 

Erfolgreich für die Abschaffung der STRABS eingetreten

Im weiteren Jahresrückblick freute sich der Vorsitzende über den Beitritt des Ortsverein Reithmehring-Wasserburg zum Landesverband der Freien Wähler. Ein weiterer Höhepunkt im Jahresüberblick war die Abschaffung der STRABS: Noch im Februar wollen die Freien Wähler einen Gesetzesentwurf vorlegen, dass Kommunen nicht verpflichtet sind, Altstraßen noch vor dem Stichtag am 1. April 2021 fertigzustellen und abzurechnen. Bürgermeister sollen demnach nicht wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht landen. 2019 erhalten die Kommunen für fehlende Ausbaubeiträge 100 Mio. Euro aus der Staatskasse, ab 2020 150 Mio. Euro. „Letztes Jahr um diese Zeit standen wir noch bei Eiseskälte an den Infoständen und haben Unterschriften gegen die STABS gesammelt. Es hat sich rentiert!“ so Hofer. 

Nach dem Bericht des Schatzmeisters Stephan Bruhn aus Oberaudorf und der Entlastung des Vorstands erfolgten Neuwahlen: Sepp Hofer (Halfing)– 1. Vorstand, Barbara Stein (Prutting)– Stellvertreterin, Stephan Bruhn ( Oberaudorf) – Kassier, Rudi Hofmeister (Schonstett) – Schriftführer, Mary Fischer (Greimharting) und Michael Stacheter (Bad Aibling) – Beisitzer. Zu Kassenprüfern wurden Paul Dirnecker und Korbinian Wagner aus Schonstett bestellt.

Pressemeldung Freie Wähler Rosenheim-Land

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT