Im Frühjahr 2019 soll es so weit sein

Mit dem Meridian ab Rosenheim oder Traunstein direkt bis nach Wien

+
  • schließen

Rosenheim - Im Bahnverkehr in der Region tut sich etwas. Ab dem Frühjahr sollen Meridian-Züge sogar bis nach Wien fahren.

Dies soll ab April 2019 geschehen, wenn die Meridian-Züge die Zulassung für das österreichische Schienennetz erhalten haben, wie das Oberbayerische Volksblatt am Montag berichtet. Dann sollen die Strecke München - Salzburg bis in die österreichische Hauptstadt verlängert werden. Bis dahin kommen weiter Doppelstockzüge der Westbahn zum Einsatz.

Zudem sollen die Bahnhaltepunkte "Feldolling" und "Aicherpark" an der Strecke Rosenheim - Holzkirchen bis Mitte nächsten Jahres in Betrieb genommen werden. Geplant ist laut OVB, dass die Meridian-Züge in Feldolling stündlich halten. Des weiteren soll der Haltepunkt Rosenheim-Aicherpark auch von fast allen Verstärkerzügen angefahren werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT