Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hausärzte-Mangel: Region wird zur Modellregion

Landkreis - Hausärzte werden immer mehr zur Mangelware. Um diesem Umstand entgegenzuwirken, wurde die Region 18 nun zur Modellregion: Nun sollen Konzepte erarbeitet werden.

Die sogenannte Region 18 mit den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Altötting soll zur Modellregion werden. In einer regionalen Gesundheitskonferenz sollen dabei Konzepte ausgearbeitet werden, um die wohnortnahe ärztliche Versorgung zu verbessern. Das schreibt der Mühldorfer Anzeiger in seiner heutigen Ausgabe. Der Freistaat unterstützt das Modell mit Fördermitteln für mindestens ein Jahr.

Hintergrund dieser Maßnahme ist ein sich abzeichnender Hausärztemangel in der Region. Ein Drittel der Hausärzte ist bereits über 60 Jahre alt, Nachwuchs ist rar.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare