Grünes Licht für neuen Aventura-Plan

Kiefersfelden - Grünes Licht gab der Kieferer Gemeindrat mit Bürgermeister Erwin Rinner in der jüngsten Sitzung dem aktualisierten multifunktionalen Projekt „Aventura Kiefersfelden“ am Autobahnzubringer.

Die Herausnahme der Firma Kneissl erforderte Umplanungen.


Die Folgelösung bezeichnete Projektleiter Hans Lindenberger als sensationell. Ein als „Galaxeon“ bezeichnetes Kugelkino mit rund 140 Sitzplätzen soll eines der Attraktionen im Aventura werden. Unter anderem sollen dort „Weltraum-Spaziergänge“ genauso möglich sein wie „erlebbare Flüge über Bayern oder rund um den Erdball“. Liveübertragungen interessanter Ereignisse sind ebenso geplant wie Wirtschafts- und Ärztekongresse sowie ein vergrößerter Veranstaltungsbereich, war in der Sitzung weiter zu erfahren.

Lesen Sie mehr dazu in der Mittwochsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Aventura

Kommentare