Feuerwehr in Frasdorf gefragt

Großeinsatz wegen brennenden Blumenkastens - Ursache geklärt

+
  • schließen

Frasdorf - Kleine Ursache mit großer Wirkung: Kurz nach Mitternacht wurden in der Nacht auf Freitag die Feuerwehren aus Frasdorf und Umgebung zu einem Brandeinsatz gerufen.

Update, 15.50 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe dürfte in der Nacht auf Freitag vermutlich die Ursache für den Brand eines hölzernen Blumenkastens in einem Frasdorfer Hotelbetrieb gewesen sein. 

Der anfängliche Versuch eines Hotelgastes, die Flammen mittels Feuerlöscher zu bekämpfen, war erfolglos verlaufen. Dank des raschen Eingreifens der alarmierten Feuerwehren aus Frasdorf sowie Wildenwart, Prien und Söllhuben konnten die Flammen dann jedoch schnell abgelöscht werden, weshalb auch der entstandene Brandschaden relativ glimpflich ausfiel und sich im niedrigen vierstelligen Bereich bewegen dürfte.

Gegen den Verursacher des Feuers - einen Hotelgast - werden polizeiliche Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung geführt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Prien

Vorbericht

Gemeldet war zunächst ein Zimmerbrand in einem örtlichen Landgasthof. Erste Kräfte der Feuerwehr fanden dagegen als Brandursache einen Blumenkasten im zweiten Stock an der Südseite des Hotels. Wohl hatte ein Bewohner in dem Blumenkasten eine Zigarette unachtsam entsorgt.

Feuerwehreinsatz in Landgasthof in Frasdorf

Zunächst hatte ein Hotelgast versucht, selbst den Brand zu löschen, es aber nicht geschafft. Der Brand war schnell unter Kontrolle. Neben Frasdorf konnten die weiteren Wehren aus Wildenwart, Prien und Söllhuben, die von der Integrierten Leitstelle (ILS) ebenfalls alarmiert worden waren, den Einsatz abbrechen.

jre/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser