Feuerwehr hilft in allen Unglücksfallen

Aschau - Feuer und Rauch, Sirenen und rote Feuerwehrfahrzeuge faszinieren Jugendliche und Kinder: Beim Tag der Jugend stellten die Aschauer Feuerwehrleute ihre Fahrzeuge und Ausrüstung vor.

Die Feuerwehrleute unter der Leitung von Kommandant Sepp Hintler und Jugendleiter Florian Praxl kümmerten sich um die zahlreichen Besucher und erklärten geduldig alles rund um die Feuerwehren. An fünf Stationen gab es immer wieder Neues für die Besucher zu sehen. Ein Gang durch das Feuerwehrhaus, die Aufenthaltsräume, die Werkstatt und die Garagen zeigte den Besuchern die Fahrzeuge und die Vielzahl der Ausrüstungsgegenstände einer modernen, gut ausgestatteten Gemeindefeuerwehr.


„Eine Feuerwehr ist nicht mehr nur für Brände da, sondern hilft den betroffenen Bürgern in allen Unglücksfällen“, erklärte Jugendleiter Florian Praxl.

Lesen Sie mehr dazu in der Mittwochsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare