Eine Bürgerinitiative als "Kasperlverein"

+

Pfaffenhofen - Bei einer öffentlichen Aktion wurde die Bürgerinitiative B15 von Franz Lukas, Fraktionsvorsitzender der Grünen in Rosenheim, als "Kasperlverein" bezeichnet.

Während einer öffentlichkeitswirksamen Aktion wurde am Wochenende die Bürgerinitiative für den Ausbau der B15 in Richtung Pfaffenhofen von Franz Lukas, er selbst Franktionsvorsitzender der Grünen im Rosenheimer Stadtrat, als "Kasperlverein" bezeichnet.


Die Bürgerinitiative ließe sich das nicht gefallen, so Georg Baumann, ein Demonstrant.

Wie berichtet, waren am Samstag rund 100 Radfahrer auf der B15 unterwegs um den Ausbau der Westtangente zu fordern.

Auch zu hören auf Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare