Corona macht schnelles Handeln notwendig

"Bürger für Bürger" in Eggstätt bieten Einkaufsdienst an

+

Eggstätt - Erst im Januar fand eine Infoveranstaltung zu "Bürger für Bürger" statt, nun startet die Nachbarschaftshilfe wegen Corona früher als geplant mit einem Einkaufsdienst.

Die Meldung im Wortlaut:


Bereits im Januar diesen Jahres fand eine große Infoveranstaltung zur Gründung der Nachbarschaftshilfe „Bürger für Bürger“ in Eggstätt statt. Die aktuellen Entwicklungen rund um die Verbreitung des COVID 19-Virus machen jetzt schnelles Handeln erforderlich. Aus diesem Grund startet die Nachbarschaftshilfe, die von den Freien Bürgern Eggstätt e.V. initiiert wird, mit einer Einkaufshilfe für all diejenigen, die sich selber nicht mehr versorgen können oder auf Grund eines erhöhten Ansteckungsrisikos wollen. Unter der eigens eingerichteten Nummer 0152 595 115 76 wird der Unterstützungsbedarf koordiniert und vermittelt. Eggstätter Lebensmittelversorger sowie die ortsansässige Apotheke unterstützen die Aktion.

Pressemeldung Bürger für Bürger Eggstätt

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare