Doppelweltrekordler motivierte Läufer

Neubeuern – Von Kälte und Regen ließen sich die Teilnehmer beim zweiten, von der Schule Schloss Neubeuern veranstalteten „24-Stunden-Lauf for Charity“ nicht abschrecken.

Sie übertrafen mit 11.490 Runden, also 4596 Kilometern, deutlich das Vorjahresergebnis von 7852 gelaufenen Runden. Vierhundert Meter betrug eine Runde auf der Laufbahn am Sportplatz, wo von Samstag, 17 Uhr, bis Sonntag, 17 Uhr, knapp 150 Schüler sowie 40 Mitarbeiter der Schule und Gäste abwechselnd für das im wahrsten Sinne des Wortes Schule machende Projekt liefen.


Mehr dazu morgen im Oberbayerischen Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare