Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neuer Leiter im Badria

Das Wasserburger Badria hat einen neuen Chef: Peter Hofmann aus Kraiburg

Peter Hofmann
+
Peter Hofmann

Seit Anfang des Jahres ist er der neue Betriebsleiter des Familienbades Badria: Peter Hofmann, 51. Jetzt wurde er dem Stadtrat vorgestellt.

Wasserburg – Peter Hofmann wohnt in Kraiburg, geboren ist er in Mühldorf. In seinem ersten Beruf war er als Metallblasinstrumentenbauer tätig, hat Trompeten und Posaunen gefertigt. Seit 30 Jahren sorgt er für den Betriebsablauf in Bädern, diesen Job hatte er auch schon in Markt Schwaben und München inne.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier. +++

Das Badria sei ein Grund dafür, dass er diesen Beruf ergriffen habe: „Ich kenne es seit meiner Kindheit“, sagte der gegenüber unserer Zeitung.. Als „Herzensangelegenheit“ bezeichnete Hofmann seine neue Tätigkeit: „Vielleicht kann ich ja was bewegen.“

Kommentare