Spendenübergabe bei Wendelsteinwerkstätten

Beckenbauer-Stiftung unterstützt Caritas

Beckenbauer Stiftung übergibt Auto an Wendelsteinwerkstätten
+
Beckenbauer Stiftung übergibt Auto an Wendelsteinwerkstätten

Raubling - Die Caritas Wendelstein Werkstätten freuen sich über einen Zuwachs beim Fuhrpark. Ein Vor-Weihnachtsgeschenk der Franz Beckenbauer Stiftung. 

Martin Georgii, Leiter der Caritas Wendelstein Werkstätten , freut sich über ein Vor-Weihnachtsgeschenk: Ein neuer Ford Transit von Auto Eder Kolbermoor. Bereits zur Rosenheimer Wiesn-Zeit wurde durch Adolf Kaiser und Peter Zacher ein Fußballspiel mit den geistig Behinderten der Wendelstein Werkstätten und ehemaligen Fußballprofis initiiert. Adolf Kaiser hat durch die Behinderung seiner Schwester einen besonderen Bezug zu den Wendelstein Werkstätten und ist bereits seit langer Zeit sehr aktiv in diesem Bereich tätig. Peter Zacher engagierte sich in der Vergangenheit bereits des Öfteren für die Kinderkrebshilfe.


Zusammen mit Willi Bonke, Geschäftsführer von Auto Eder Kolbermoor, wurde eine Aktion ins Leben gerufen und Auto Eder Kolbermoor bot an, einen Ford Transit hierfür zu subventionieren.

Beckenbauer Stiftung übergibt Auto an Wendelsteinwerkstätten

Durch Peter Kupferschmidt, einem ehemaligen deutschen Fußballprofi vom FC Bayern, konnte der Kontakt zur Franz Beckenbauer Stiftung hergestellt werden – weitere Ex-Profis schlossen sich der Sache an und so war Franz Beckenbauers Aussage zu der Anfrage ebenso spontan wie erfreulich: „Das sind ja alles meine Freunde und ehemaligen Kollegen: Das muss eine gute Sache sein!“ Die Stiftung erklärte sich bereit die Anschaffung mit 10.000 Euro zu unterstützen.


Unter Schirmherr Klaus Stöttner, Mitglied des Landtages, wurden bis November weitere Sponsoren gesucht und gefunden. Die Schatt-Stiftung stellte ebenfalls mehr als 8.800 Euro zur Verfügung und auch Gerlinde Willmann der Hausverwaltung Unirent, Peter Panhans und Martin Metzger von der Hausverwaltung Alpina sowie das Bauunternehmen Rodak von Adolf Kaiser reihten sich in die Liste der Unterstützer ein.

Schließlich lud Auto Eder in Kolbermoor alle Beteiligten zum Weißwurstfrühstück ein und übergab den neuen Ford Transit feierlich. Herr Georgii bedankt sich im Namen der Wendelstein Werkstätten bei allen, insbesondere bei den Initiatoren, Peter Zacher und Adolf Kaiser, die das Ganze möglich gemacht haben.

Quelle: Pressemitteilung Rodak, Adolf Kaiser

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare