Schülerbands "rockten RoLand"

+

Rosenheim - Zum Abschluss der landkreisweiten Aktion "RoLand rockt" gaben Bands aus Prien, Bad Aibling, Nußdorf und Wasserburg zusammen ein Konzert im Rosenheimer Lokschuppen.


Stagedivers aus Prien, The Wasted Binge aus Bad Aibling, Shameless Nameless aus Nußdorf und die Wasserburger Band Factory of Goodness haben zum Abschluss der landkreisweiten Aktion “RoLand rockt” ein gemeinsames Konzert im Rosenheimer Lokschuppen gegeben.

Zu Beginn des Konzerts begrüßte Schirmherr Landrat Josef Neiderhell neben den Musikern noch über 100 Besucher. Die vier Bands hatten sich im Laufe des Jahres in Schülerband-Contests durchgesetzt. Als Belohnung gab es RoLand rockt-T-Shirts und für jede Gruppe einen Gutschein für das Musikhaus Rumberger in Prien in Höhe von 60 Euro. Wegen des großartigen Erfolgs wird die Aktion im nächsten Jahr wiederholt.

Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare