Landtagswahl in Sachsen

Michael Kretschmer: Frau und Kinder? Sachsens Ministerpräsident privat

+
Annett Hofmann und Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) bei der Verleihung des Europäischen Kulturpreis Taurus in der Frauenkirche in Dresden 2018.

Ist Michael Kretschmer ein Familienmensch? Anlässlich der Landtagswahl in Sachsen stellen wir den CDU-Ministerpräsidenten vor und geben Antworten auf Fragen nach seiner Frau, seinen Kindern und seinem politischen wie privaten Werdegang.

Für Michael Kretschmer (44) ist der 1. September 2019 ein besonders wichtiges Datum. An diesem Tag richten sich alle Augen auf Sachsen, denn dann wird in dem Bundesland ein neuer Landtag gewählt. Und laut Umfragen liefert sich seine Partei, die CDU, derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der AfD. Seit Dezember 2017 bekleidet der gebürtige Görlitzer das Amt des Ministerpräsidenten im Freistaat Sachsen.

Geboren wird Michael Kretschmer am 7. Mai 1975 in Görlitz. Nach seinem Schulabschluss der Mittleren Reife 1991 an der Erich-Weinert-Oberschule in seiner Heimatstadt macht er zunächst eine Ausbildung zum Büroinformatiker. Im Anschluss holt er auf dem Zweiten Bildungsweg die Fachhochschulreife nach. Für ein Studium des Wirtschaftsingenieurswesens führt ihn sein Weg nach Dresden. Dort erwirbt er 2002 sein Diplom an der Hochschule für Technik und Wirtschaft.

Von der Jungen Union zum CDU-Ministerpräsidenten: Michael Kretschmers politische Karriere

Seine politische Laufbahn schlägt Michael Kretschmer bereits zu Schulzeiten ein. Zum Zeitpunkt der Wende ist er gerade 14 Jahre alt und tritt der kurz vor Mauerfall gegründeten Christlich-Demokratischen Jugend bei. Die wiederum schließt sich nach der Wiedervereinigung der Jungen Union an. 1993 wird Michael Kretschmer Mitglied im Landesvorstand der JU Sachsen und Niederschlesien, von 1995 bis 2001 hat er das Amt als Landesschatzmeister inne. Parallel sitzt er im Stadtrat seiner Heimatstadt Görlitz, bevor er in die Bundespolitik wechselt. 2003 wird er CDU-Landesvorstand, 2005 wird er zum Generalsekretär der CDU Sachsen ernannt. Bis 2017 ist Kretschmer Mitglied des Deutschen Bundestages. In den letzten acht Jahren ist er stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit den Aufgabenbereichen Bildung und Forschung sowie Kunst, Kultur und Medien.

Michael Kretschmer bezeichnet Helmut Kohl als politisches Vorbild

Als er in den Bundestag gewählt wird, ist Michael Kretschmer gerade 27 Jahre alt. Damals ist Gerhard Schröder Bundeskanzler, für den CDU-Politiker ist jedoch immer Helmut Kohl die wichtige und prägende politische Persönlichkeit gewesen. „Ein Politiker mit klaren konservativen Werten und mit dem Mut, sich auch gegen den Zeitgeist zu stellen. Ein Mann, der nicht jedes Wort auf die Goldwaage politischer Korrektheit legte, der unbequem und bürgernah zugleich war“, so heißt es auf der offiziellen Website von Sachsens CDU-Ministerpräsident

Und bürgernah gibt sich auch Michael Kretschmer: Ob beim gemeinsamen Fahrradfahren für eine Aktion der AOK, bei der Eröffnung der Landesgartenschau im sächsischen Frankenberg oder am Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr - der bodenständige Politiker würde am liebsten ganz Sachsen persönlich die Hand schütteln.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

‍‍ Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Wermsdorf. Hochachtung vor der Leistung der Kameradinnen und Kammeraden - natürlich auch der kleinsten unter ihnen. Sie rücken aus, wenn es brenzlig wird und riskieren ihr Leben für unsere Sicherheit. Das verdient nicht nur Respekt vor so viel Ambition und Einsatz, sondern unsere volle Unterstützung. Der Freistaat fördert die Freiwilligen Feuerwehren sowie Kinder- und Jugendfeuerwehren mit zahlreichen Maßnahmen, u.a. dem Investitionspaket Feuerwehr, der Feuerwehrpauschale, dem Feuerwehrführerschein uvm. (Red) . . . #ffw #freiwilligefeuerwehr #wermsdorf #dubistunsererettung #engagiertfürsachsen #unterwegsfürsachsen #sachsen

Ein Beitrag geteilt von Michael Kretschmer (@michaelkretschmer) am

Schock für die CDU: Michael Kretschmer verliert Mandat an die AfD

Bei der Bundestagswahl 2017 muss die CDU einen Schock verkraften: Die zuvor führende Kraft unter den Parteien in Sachsen wird von der AfD überholt. Michael Kretschmer verliert als Folge seinen Wahlkreis. Nach der Wahlschlappe tritt der amtierende Ministerpräsident Stanislaw Tillich zurück - und schlägt den Görlitzer als seinen Nachfolger für den Posten vor. Mit Erfolg: Der Sächsische Landtag wählt Michael Kretschmer am 13. Dezember 2017 mit 69 von 126 Stimmen zum Ministerpräsidenten. Am 1. September 2019 steht nun die Wahl des neuen Landtags an. Laut Umfragen in Sachsen liefert sich Michael Kretschmers CDU ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der AfD. Doch auch wenn sie theoretisch möglich wäre, eine Koalition von CDU und AfD schließt Sachsens Ministerpräsident kategorisch aus. 

Familienmensch Michael Kretschmer: Frau und Kinder ja, Ehe nein

Doch nicht nur sein politisches Engagement, auch das Privatleben des CDU-Politikers interessiert die deutschen Wähler. Aus den bisherigen Suchanfragen zu Michael Kretschmer generiert Google Vorschläge, um die Suchanfragen zu vervollständigen. So taucht im Zusammenhang mit dem Ministerpräsidenten vor allem der Begriff „Frau“ auf. Annett Hofmann heißt die Frau an Michael Kretschmers Seite. Das Paar lebt vor der Landtagswahl 2019 in Sachsen (noch) in wilder Ehe - ohne Trauschein. Hochzeitspläne? Derzeit keine. Doch mit dem Begriff „Lebensgefährtin“ kann die ehemalige MDR-Journalistin überhaupt nichts anfangen. „Das klingt immer so ein bisschen nach Hobbit“, stellt die 43-Jährige im Juni 2018 in der MDR-Talkshow „Riverboat“ klar. „Er ist der Mann an meiner Seite, also ist er mein Mann.“

Annett Hofmann (l.) und Michael Kretschmer mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sachsen

Michael Kretschmer und Annett Hofmann lernten sich über den Beruf kennen

Kennengelernt hat sich das Paar über den Beruf: Damals arbeitet Annett Hofmann noch als Reporterin für den MDR, Michael Kretschmer ist CDU-Generalsekretär von Sachsen. Als Michael Kretschmer sein Amt als CDU-Ministerpräsident antritt, gibt seine Frau ihren Job als Pressesprecherin des Sozialministeriums auf. Lust auf die Rolle der „Landesmutter“ habe sie aber nie gehabt, sie besteht auf ihre Eigenständigkeit als Frau und ausgebildete Journalistin. „Meine Frau widerspricht mir regelmäßig“, scherzt Kretschmer im gemeinsamen Interview mit ihr bei „Riverboat“, räumt aber ein, er habe „auch schon das ein oder andere gemacht, was sie gesagt hat“. 

Michael Kretschmer privat: Fotos der Kinder sind tabu

Nach Bildern von Michael Kretschmer und seiner Frau muss der interessierte Wähler im Netz nicht lange suchen. Annett Hofmann postet regelmäßig bei Facebook Fotos von sämtlichen Anlässen, ob öffentlich oder privat. Allerdings nicht zu privat: Ihre Kinder macht sie auf den Bildern unkenntlich. Denn auch, wenn die Jungs meistens dabei sind - Kinderfotos sind tabu! Das Paar hat zwei gemeinsame Söhne im Grundschulalter, zwei Söhne brachte Annett Hofmann mit in die Beziehung. Mit seiner Frau und den vier Kindern lebt der CDU-Politiker in Dresden und bei Zittau. Als er noch Bundestagsabgeordneter war, war der Familienvater seltener zu Hause, pendelte zwischen Berlin und Dresden.

Michael Kretschmer für digitalen Wachstum in Deutschland

Sachsens Zukunft ist sein wichtigstes Anliegen, Michael Kretschmers Themen: Wirtschaft, Familie und Sicherheit. „Es geht nicht um Berlin oder Brüssel - es geht um unsere sächsischen Anliegen“, heißt es auf seiner offiziellen Website. Vor allem der Ausbau eines schnellen und flächendeckenden Internets ist dem CDU-Mann wichtig. Um das digitale Wachstum in Deutschland zu fördern, fordert der Ministerpräsident beispielsweise mehr Computerräume an Schulen sowie Tablet-Rechner für jeden Schüler. 

Michael Kretschmer übt Kritik an sozialen Netzwerken

Bei Facebook, Twitter und Instagram ist Michael Kretschmer selbst aktiv, postet regelmäßig Bilder und Beiträge aus seinem Wirkungskreis in Sachsen. Im Juni 2013 sorgt der CDU-Ministerpräsident mit Kritik an Facebook für Aufsehen. Über das soziale Netzwerk verbreitete sich ein YouTube-Video, das zeigt, wie Berliner Polizisten einen vermutlich geistig verwirrten Mann erschießen. Michael Kretschmer nannte die Bilder „menschenverachtend“ und erklärte im Nachrichtenmagazin Focus: „Wenn es etwas gibt, wo Facebook sofort reagieren muss, damit die Bilder aus dem Netz genommen werden, dann sind das solche Fälle.“

In einem weiteren Artikel stellen wir Ihnen die Spitzenkandidaten weiterer Parteien für die Landtagswahlen 2019 vor. Die spannende Frage lautet nicht nur für Michael Kretschmer: Wer wird 2019 Ministerpräsident von Sachsen? Im Live-Ticker halten wir Sie vor der Wahl und auch am Wahlabend über alle neuen Entwicklungen auf dem Laufenden und liefern Ihnen die aktuellen Ergebnisse der Sachsen-Wahl 2019.

Zurück zur Übersicht: Politik

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT