Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gruppenanrufe

WhatsApp startet neue Funktion: So wird Telefonieren noch einfacher

Handybildschirm mit WhatsApp-Symbol
+
WhatsApp hat eine neue Funktion, mit der das Telefonieren in der Gruppe wesentlich erleichtert wird.

WhatsApp hat eine neue Funktion: Das Telefonieren in der Gruppe wird damit wesentlich erleichtert. Wir erklären, wie es funktioniert.

Gerade während der Corona-Pandemie ist Kontakthalten zu Familie und Freunden oft schwierig. Umso schöner ist es, wenn man mit den Liebsten telefonieren kann. Richtig beliebt ist bei vielen die Funktion „Gruppenanruf“ bei Whatsapp: Hier kann man seine Freunde oder die Familie nicht nur hören, sondern mit einem Gruppen-Videoanruf auch sehen. Und das Beste: Da Whatsapp kostenlos ist, fallen auf keinen Fall Gebühren an, solange man sich im heimischen Internet befindet.

Umso ärgerlicher ist es, wenn ein Gruppenanruf gestartet wurde und man ihn zunächst verpasst hat. Doch dafür hat Whatsapp nun eine neue, coole Funktion eingeführt. Ab sofort kann man nämlich Gruppenanrufen auch nach dem Start des Telefonats noch beitreten - und zwar so lange das Gespräch läuft. Man kann sogar zwischendurch auflegen und später wieder teilnehmen.

An Gruppenanrufen einfach später teilnehmen

Das Praktische an der neuen Funktion: Man kann zunächst erst einmal schauen, wer alles an dem Gespräch teilnimmt, bevor man sich dazu schaltet. Dafür wurde ein Anruf-Info-Bildschirm erstellt, wie es ihn bei Gruppen-Videoanrufen schon gibt. Übrigens ist der erste Kontakt oben in der Liste derjenige, der sich zum Gespräch hinzugefügt hat.

Mit dieser Funktion kann man künftig vermeiden, in ein Gruppengespräch zu gelangen, an dem eventuell ein unliebsamer Gesprächspartner teilnimmt. Denn: Auch blockierte Kontakte können bei einem Gruppenanruf dabei sein, solange sie von jemand anderem eingeladen wurden. Man kann einen Kontakt während eines Gruppenanrufs nicht entfernen. Erst, wenn der Kontakt aufgelegt hat, kann man die Verbindung trennen.

Gruppenanruf oder Gruppen-Videoanruf

Wichtig zu wissen: Maximal acht Teilnehmer können sich an einem Gruppenanruf - ob mit Videofunktion oder nicht - beteiligen. Startet man einen Gruppenanruf über einen Gruppenchat gilt: Wenn ein Gruppenchat aus 32 oder weniger Teilnehmern besteht, kann man auf Videoanruf tippen. Besteht der Chat aus 33 Teilnehmern oder mehr, tippt man auf Gruppenanruf. Die ersten sieben Teilnehmer, die den Anruf entgegennehmen, können dem Anruf beitreten. Teilnehmen können an diesem Gespräch nur Mitglieder der jeweiligen Gruppe.

So startet man einen Gruppenanruf aus einem Gruppenchat heraus:

  • Öffne den Whatsapp-Gruppenchat, von dem aus du anrufen möchtest.
  • Wähle (je nach Teilnehmerzahl im Chat) Videoanruf oder Gruppenanruf aus.
  • Oder: Suche nach den Kontakten, die du dem Anruf hinzufügen möchtest, und tippe dann auf Videoanruf.

So startet man einen Gruppenanruf vom Anrufe-Reiter aus:

  • Schritt 1: Whatsapp öffnen und auf den Anrufe-Reiter tippen.
  • Schritt 2: Wähle Neuer Anruf  > Neuer Gruppenanruf aus.
  • Schritt 3: Suche nach den Kontakten, die du dem Anruf hinzufügen möchtest, und tippe dann auf Videoanruf .

So startet man einen Gruppenanruf aus einem Einzelchat heraus

  • Schritt 1: Öffne den Whatsapp Chat mit dem Kontakte, den du anrufen möchtest.
  • Schritt 2: Tippe auf Videoanruf.
  • Schritt 3: Nachdem der Kontakt den Anruf angenommen hat, auf Öffnen  > Teilnehmer hinzufügen tippen. 
  • Schritt 4: Wähle einen weiteren Kontakt aus, den du dem Anruf hinzufügen möchtest, und tippe dann auf hinzufügen.
  • Schritt 5: Tippe auf Teilnehmer hinzufügen, wenn du noch weitere Kontakte hinzufügen möchtest.

So kann man einem eingehenden Gruppenanruf beitreten

  • Man erhält eine Benachrichtigung, wenn man zu einem Gruppenanruf eingeladen wurde.
  • Wen man dem Anruf nicht beitreten möchte, einfach auf Ignorieren klicken.
  • Um zum Bildschirm „Anruf-Info“ zu gelangen, auf Beitreten tippen.
  • Über das Anrufmenü kann man dann einsehen, wer an dem Anruf teilnimmt und wer darüber hinaus eingeladen ist.
  • Tippe hier auf Beitreten, um an dem Anruf teilzunehmen.
  • Während des Anrufs kannst du auf Öffnen tippen, um wieder zum Bildschirm „Anruf-Info“ zu gelangen.
  • Tippe auf Teilnehmer hinzufügen, um dem Anruf weitere Kontakte hinzuzufügen.
  • Tippe auf Anklingeln, um den bereits eingeladenen Personen eine Benachrichtigung zu senden.

So kann man einem verpasstem Gruppenanruf beitreten

  • Whatsapp öffnen und auf den Anrufe-Reiter tippen.
  • Wenn der Anruf von einem Gruppenchat ausging, kann man beitreten, indem man den Chat öffnet und auf Beitreten tippt.
  • Wenn der Anruf noch läuft, diesen antippen, wenn man ihm beitreten möchte. Es öffnet sich der Bildschirm „Anruf-Info“. Dort dann noch einmal auf Beitreten tippen.

Für die Qualität des Gruppenanrufs ist es wichtig, wie gut die Internetverbindung der einzelnen Teilnehmer ist. Denn: Die Qualität richtet sich nach dem Teilnehmer mit der schlechtesten Internetverbindung.

ID/red

Kommentare