Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Motten-Vogel-Hirsch-Mann kommt

Silent Hill-Schöpfer gibt Einblick in neues Horror-Projekt

Bokeh Studio Logo Konzeptbild Vogelkreatur
+
Silent Hill-Schöpfer gibt Einblick in neues Horror-Projekt

Keiichiro Toyama kehrt mit Bokeh Game Studio zu seinen Wurzeln im Horror zurück. Ein neues Bild gibt erste Einblicke in das Projekt des Silent Hill-Schöpfers.

Hamburg – Wo Keiichiro Toyama draufsteht, ist hoffentlich Silent Hill drin. Der Director und Schöpfer der Reihe von Horror-Klassikern aus der Ära der PS1 und PS2 hat im letzten Jahr nach fast 20 Jahren bei Sony* aufgehört und zusammen mit weiteren ehemaligen Sony-Mitarbeitern das unabhängige Bokeh Game Studio gegründet. Seit einiger Zeit steht schon im Raum, dass Toyama nach seiner Arbeit an Gravity Rush 1 und 2 wohl zum Horror zurückkehren will. Das Timing passt, schließlich klafft im Horrorgenre eine Silent Hills-große Lücke, die gefüllt werden will. Wie die Schließung dieser Lücke aussehen könnte, hat Bokeh Game Studio jetzt in einem neuen Konzeptbild gezeigt.

Auf ingame.de* erfahren Sie mehr über das erste Bild zur neuen Horror-Hoffnung des Silent Hill-Machers* und zu den rätselhaften Symbolen, die Fans darin erkennen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare