Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kultspiel kehrt zurück

Monkey Island: Legendäres Adventure-Game feiert Comeback

Der Schöpfer des Original „Monkey Island“-Kultspiels hat „Return to Monkey Island“ angekündigt. Das Spiel ist bereits seit zwei Jahren in Entwicklung.

Ron Gilbert gilt als Legende unter den Spiele-Entwicklern. Von ihm stammten nicht nur die „Monkey Island“-Games*, sondern auch Klassiker wie „Maniac Mansion“ oder „Zac McKracken“ – absolute Kult-Games für PC-Spieler. Gilbert deutete in seinem Blog „Grumpy Gamer“ ein brandneues „Monkey Island“ an. Doch da er das am ersten April tat, hielten es viele seiner Leser für einen Scherz. Jetzt stellte sich heraus, dass sich Fans tatsächlich auf „Return to Monkey Island“ freuen können, welches schon bald erscheinen soll.

„Return to Monkey Island“: Release noch dieses Jahr

„Return to Monkey Island“ wird in Zusammenarbeit mit Devolver Digital, LucasFilm Games und Gilberts eigenem Studio, Terrible Toybox, entwickelt. Gilbert teilte den Teaser-Trailer auf Twitter mit den Worten: „Eine Kleinigkeit, an der wir in den letzten zwei Jahren in völliger Geheimhaltung gearbeitet haben.“

Der kurze Clip gibt Fans auch einen ersten Eindruck vom Grafikstil des Spiels. „Return to Monkey Island“ wird einen klassischen und comichaften 2D-Stil haben. Fans erwartet somit auf ein typisches „Monkey Island“ Point-and-Click-Adventure freuen, wie sie es von früher kennen. Momentan ist noch unsicher, auf welchen Plattformen „Return to Monkey Island“ erscheinen wird. Es ist aber davon auszugehen, dass das Spiel als PC-Version veröffentlicht werden wird – ob es auch Konsolen und Mobile-Versionen geben wird, wird sich noch zeigen.

Das steckt hinter „Monkey Island“

„The Secret of Monkey Island“ kam 1990 auf den Markt und ist ein Point-and-Click-Grafik-Adventure, welches nur mit der Computer-Maus gespielt wird. Im Mittelpunkt steht der angehende Pirat Guybrush Threepwood, der auf fiktiven karibischen Inseln Abenteuer erlebt. Sein größter Widersacher ist der Geisterpirat LeChuck. Im PlayStation-Spiel „Uncharted 4“, in dem es ebenfalls um einen Piratenschatz geht, gab es eine Anspielung auf „Monkey Island“ und Guybrush Threepwood. (ök)*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Devolver Digital/Lucasfilm Games

Kommentare