Der Traum eines jeden Gamers

Fortnite-Streamer baut sich High-End-Gaming-Raum – So reagiert die Community

Fortnite-Streamer baut sich High-End-Gaming-Raum – So reagiert die Community
+
Fortnite-Streamer baut sich High-End-Gaming-Raum – So reagiert die Community

Fortnite Streamer "NICKMERCS" besitzt, seid kurzer Zeit, einen High-End-Gaming-Raum. Von diesem gibt es jetzt ein Video welches Fans und Kollegen staunen lässt.

  • "NICKMERCS" der Fortnite Rekordhalter und erfolgreiche Streamer hat neuen Gaming Raum
  • Im neuen YouTube Video macht der Gamer eine komplette Room Tour
  • So reagiert Fortnite-Kollege "Ninja"

Nick "NICKMERCS" Kolcheff hat sich einen Traum erfüllt: Der Twitch Streamer und YouTuber hat sich einen neuen Gaming-Raum eingerichtet. Als er sein Projekt enthüllte, staunten Zuschauer und Streamer Kollegen nicht schlecht. Ein Raum im Wert von mehreren Tausend US-Dollar leuchtet durch "NICKMERCS" Einrichtung in mehreren Neon-Farben. Sogar ein Wasserfall befindet sich in seinem Zimmer.

Fornite-Streamer mit Luxus Gaming Raum dank steiler Karriere

"NICKMERCS" Weg zum Erfolg war lang und steinig. Jahrelang veröffentlichte er YouTube Videos, in welchen er Spiele wie Call of Duty, Monopoly oder Outlast spielte. Seine Videos erhielten allerdings nur wenig Aufmerksamkeit. Der Battle-Royale-Shooter Fortnite sollte sein Leben jedoch komplett verändern.


Seit dem Release von Fortnite, streamte er seine Runden nahezu täglich. Der breiten Masse wurde der Streamer* bekannt durch seinen Rekord für die meisten Kills in einer Squad-Runde Fortnite. Die 55 Abschüsse seines Teams in nur einer Runde, faszinierte die Fortnite-Community.

Mittlerweile besitzt "NICKMERCS" knapp 2 Millionen YouTube Abonnenten und mehr als 3 Millionen Twitch Follower. Seit Mai letzten Jahres ist der Streamer Teil der Gaming-Gruppierung FaZe.

Fortnite-Streamer zeigt Gaming-Raum mit Wasserfall

"NICKMERCS" verkündete kurz nach seinem Umzug nach Michigan (USA), dass er einen unvergleichlichen Gaming-Raum bauen möchte. Der Twitch Streamer hat einiges an Geld in das Projekt gesteckt und ist von dem Ergebnis begeistert. "Acht Monate und es ist endlich fertig. Das ist ein Traum für mich, das ist unfassbar. Wenn ich Euch diesen Raum zeige, wird es Euch umhauen."

Der Eingang zum Gaming-Raum, welcher wie eine Eingangshalle zu einem Nachtclub aussieht, ist nichts im Vergleich zum Streaming-Raum. Der Raum ist in zwei Hälften aufgeteilt. Die eine Hälfte ist "NICKMERCS" Streaming-Seite, mit welcher er auf Twitch live gehen wird. Mehrere Monitore befinden sich vor dem Streamer. Für eine Erfrischung ist auch gesorgt, denn ein Kühlschrank mit individuell gestaltbarem Logo befindet sich stets zu seiner Linken.

Für seinen Gaming-Raum hat der Streamer einiges an Geld ausgegeben

Die andere Hälfte des Zimmers ist für Gäste gedacht. Hier stehen mehrere Konsolen sowie mehrere High-End PCs bereit. Nach Lust und Laune kann der Streamer in diesem Bereich eigene LAN-Partys veranstalten. Das Highlight des Raumes ist jedoch der kleine Wasserfall, den sich der Streamer hat einbauen lassen. Natürlich wird auch dieser mit passenden Neon-Farben in Szene gesetzt.

So reagiert "Ninja" auf den Gaming-Raum vom Fortnite-Streamer

"Ninja" ist wohl der bekannteste Streamer der Welt. Mit seinen Fortnite-Streams erreichte er Millionen an Zuschauern. Für viele Fans war der Gaming-Raum von "Ninja" das Non plus ultra. Der Streamer selbst gibt sich jedoch geschlagen. Wie er auf Twitter verkündete, liebt er den Gaming-Raum von "NICKMERCS".

Wie Sie auf ingame.de* lesen können, geben Streamer ihr Geld nicht nur für bunte Lichter und teure PCs aus. Mehrere Streamer haben eine Spendenaktion für die Brände in Australien veranstaltet. Natürlich stellt sich die Frage, wie ein Fortnite-Streamer überhaupt so viel Geld mit Twitch verdienen kann. Die Antwort findet man schnell, wenn man einen Blick auf die Top 10 YouTube Verdiener wirft. Mit Sicherheit alles andere als arm ist YouTube und Instagram-Star Lele Pons, welche, wie kürzlich veröffentlicht, Millionen von Fans betrügt

Doch auch Twitch Streamer Reckful kann sich nicht über sein Gehalt beschweren. Kürzlich handelte er einen geheimen Millionendeal aus

Die neue Season von Fortnite geht am 20.02.2020 in eine neue Runde. Informationen zum Battle Pass hat Epic Games veröffentlicht. Ein erster Spieler hat es bereits geschafft mithilfe von lustigen Bugs das Spiel zu brechen.

Henrik Jassen

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Quelle: ingame.de

Kommentare