Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Keine gute Investition

FIFA 22: GamerBrother verprasst 4000 € in FIFA Points und zieht nichts

TOTY Team of the Year FIFA 22
+
FIFA 22: GamerBrother verprasst 4000 € in FIFA Points und zieht nichts

Das Team of the Year-Event ist in FIFA 22 gestartet. Der deutsche FIFA-YouTuber investierte aus diesem Grund 4000 € in das Spiel. Sein Investment blieb unbelohnt.

Gelsenkirchen, Deutschland - EA* hat in FIFA 22* das TOTY veröffentlicht. Zumindest einen Teil davon. Seit vergangenem Freitag sind die Stürmer Robert Lewandowski, Kylian Mbappé und Lionel Messi in den Packs von Ultimate Team verfügbar. Der deutsche YouTuber und Streamer GamerBrother investierte ein Vermögen in FUT-Packs und zog dennoch keinen TOTY-Spieler.
ingame.de* zeigt welche Spieler der YouTube in FIFA 22 wirklich zog.

GamerBrother ist einer der größten deutschen FIFA-Streamer und Spieler. Das TOTY in FIFA 22 gab ihm Anlass einen großen Geldbetrag in die Fußballsimulation von EA zu investieren in der Hoffnung einen der beliebten TOTY-Spieler in Ultimate Team zu ziehen.*ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare